SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
akkubatteriecenter
Wirtschaft zum Schützenhaus
sporteo

FC Vaduz: Kann es der Neue richten?
08.04.2017 08:11

FCV unter Zugzwang - Luzern mit Babbel, dem
einstigen Chef des Vaduzer Trainers

 

Bei der völlig überflüssigen 3:2-Niederlage vom letzten Sonntag bei YB Bern, bei welcher die Vaduzer erstmals unter dem neuen Trainer Roland  Vrabec eine gute Leistung zeigten, vergaben Muntwiler & Co. den Sieg (90. stand es noch 1:2) in der Nachspielzeit. Dies soll heute gegen Luzern nicht mehr passieren, sind sich Spieler und Trainer einig.

Das Pikante: Luzern-Trainer Babbel und FCV-Coach Vrabec waren in der vorigen Saison beim FC Luzern noch ein Trainergespann. Dann kam es zwischen den beiden zum Bruch, Fringer und kurze Zeit darauf auch Vrabec mussten das Feld räumen. Nach Presseberichten soll die Differenz bereinigt sein, nur so glauben mag man das allerdings nicht so recht. Beide Trainer sagen, sie würden nicht mehr nach hinten schauen, sondern sich auf das Match konzentrieren.

Vaduz will und kann gegen Luzern gewinnen
Aus der Homepage FC Vaduz: Am kommenden Sonntag, 4. April 2017, trifft der FC Vaduz anlässlich der 27. Runde der Raiffeisen Super League im heimischen Rheinpark Stadion auf den FC Luzern. Nach der unnötigen Auswärtsniederlage bei den Berner Young Boys wird die Mannschaft von Cheftrainer Roland Vrabec bemüht sein, wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren.

Die Innerschweizer haben noch das Cup-Halbfinale gegen den FC Sion in den Beinen das erst im Penaltyschiessen für die Walliser entschieden wurde. Ein besonderes Aufeinandertreffen wird die Partie für einige Akteure sein: So war der FC Luzern die letzte Stadion von Cheftrainer Vrabec in der Schweiz. Auch haben die Leuchtenstädter mit Neumayr, Schürpf und Krezyiu einige Spieler mit Vaduzer Vergangenheit in ihren Reihen.
Anlässlich zum Spiel findet erneut der Friends-Day statt. Saisonkartenbesitzer können im Rahmen des „Friends-Day“ zum Spiel gegen den FC Luzern, am Sonntag um 13:45 eine Person gratis mit ans Spiel nehmen. Das Gratisticket kann per sofort bis Freitag 16.00 Uhr nach Vorweisen der Saisonkarte auf der Geschäftsstelle des FC Vaduz bezogen werden.


Das Spiel: Kick-off im Rheinpark Stadion ist am 09.04.2017 um 13.45 Uhr

Aufeinandertreffen 2016/17: 03.12.2016 FCL-FCV 3:0, 10.08.2016
FCV- FCL 1:3
 
 

Reicht es für Vaduz diesmal gegen Luzern zum Sieg? Zuzutrauen wäre es den Vaduzern unter ihrem neuen Trainer. 
 
 
 
 
27. Runde
 
 
SA 17:45 Thun - Lausanne
SA 20:00 GC - St. Gallen
SO 13:45 Lugano-Sion
SO 13:45 FC Vaduz - Luzern
SO 16:00 FC BAsel - YB
 
 

 

Tabelle

 

 

Rang   Team Spiele S U N Tore   Punkte
1   FC Basel 26 22 3 1 68:20   69
2   Young Boys Bern 26 15 7 4 59:37   52
3   FC Sion 26 13 3 10 48:40   42
4   FC Luzern 26 10 7 9 48:46   37
5   FC St. Gallen 26 8 7 11 30:39   31
6   FC Lugano 26 8 7 11 34:48   31
7   FC Thun 26 6 9 11 39:49   27
8   FC Lausanne 26 6 6 14 40:47   24
9   Grasshopper Club 26 6 6 14 30:44   24
10   FC Vaduz 26 5 7 14 33:59   22

 

 

 

 

  anmelden