SchenkAir
Laendlekicker
Elkuch
Mercedes-Benz Team Weilenmann
CONCORDIA

FC Vaduz: Florian Meier neues VR-Mitglied
27.09.2018 21:28

 

Generalversammlung im Zeichen der neuen Strategie – Bruno Vogt tritt zurück

 

Am Donnerstag, 27. September 2018 fanden im Restaurant des Rheinpark Stadions die Generalversammlungen der FC Vaduz-Lie AG und des FC Vaduz statt. Der FC Vaduz ist schuldenfrei und steht auf wirtschaftlich gesunden Beinen. Ausserdem kam es im Verwaltungsrat bzw. im Vorstand zu einer Veränderung.

Die Präsidentin Ruth Ospelt begrüsste die Anwesenden Aktionäre bzw. Vereinsmitglieder und gab einen kurzen Abriss über das vergangene Jahr. Neben der schwierigen ersten Saison nach dem Abstieg aus der Raiffeisen Super League stand unter anderem die im Frühjahr verkündeten Strategie 2018+ im Mittelpunkt. Ospelt erläuterte noch einmal den eingeschlagenen Weg und gab einen Überblick, wie weit der Prozess der Implementierung der Strategie vorangeschritten ist.

 

Florian Meier neuer VR-Mitglied

Ausserdem kam es im Verwaltungsrat bzw. im Vorstand zu einer Rochade. Bruno Vogt hat sich wie angekündigt nach drei Jahren im Vorstand bzw. Verwaltungsrat entschieden, zurückzutreten. Für ihn wurde der Vaduzer Florian Meier neu in den Vorstand bzw. den Verwaltungsrat gewählt. Ausserdem hat sich der langjähriger Juniorenobmann Lorenz Gassner für zwei weitere Jahre zur Verfügung gestellt. Ruth Ospelt bedankte sich im Namen des FC Vaduz bei Bruno Vogt für seinen Einsatz während der letzten Jahre und wünschte Florian Meier und Lorenz Gassner viel Freude und Erfolg in ihrer Aufgabe.

Im Anschluss an die Generalversammlung stand das gesellige Beisammensein im Mittelpunkt. Staff, Spieler, Vorstand und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mischten sich mit den Vereinsmitgliedern und liessen sich vom Catering-Team kulinarisch verwöhnen.

 

 


Florian Meier wurde in den Verwaltungsrat der FC Vaduz AG gewählt.

 

 

 

 

 

  anmelden