SchenkAir
sporteo
USV Eschen Mauren
van Eck Verlag
Elkuch

FC St. Gallen: Contini muss gehen !
24.04.2018 14:56

 

Die Niederlagenserie der letzten fünf Spiele war zuviel

Der FC St.Gallen (Präsident Hüppi) hat den im Mai 2017 vom FC Vaduz nach St. Gallen gewechselten Giorgio Contini als Cheftrainer heute fristlos entlassen. Auch sein Assistent Markus Hoffmann muss gehen.

Die Niederlagenserie (zuletzt das 0:1 gegen den FC Thun) war für die St. Galler die vierte Niederlage aus den letzten fünf Partien.

Contini ist in dieser Saison der siebte von zehn Klubs der Super League, der seinen Trainer gewechselt hat. Nur bei Basel (Raphael Wicky), YB (Adi Hütter) und Thun (Marc Schneider) stehen noch die gleichen Trainer an der Seitenlinie wie zu Saisonbeginn.

 


Giorgio Contini wurde heute Dienstag beim FC St.Gallen trotz Rang 4
fristlos entlassen.

 

 

 

 

  anmelden