SchenkAir
CONCORDIA
Mercedes-Benz Team Weilenmann
creativemedia software solutions
Laendlekicker

FC Luzern: Babbel prankert schlechte Stimmung an
05.01.2018 17:59

 

Heute folgte sofortige Entlassung
des deutschen Trainers

 

Die ersten turbulenten Tage des Neuen Jahres haben in Luzern ein Ende gefunden. Der FC Luzern trennt sich per sofort von Cheftrainer Markus Babbel und Assistent Patrick Rahmen sowie Medienchef Max Fischer. Der Verein hat heute die Trennungen offiziell bestätigt.

Markus Babbel, seit Oktober 2014 im Amt, hatte am Mittwoch seinen Abgang auf Ende Saison angekündigt und dabei die schlechte Stimmung im Verein angeprangert.

Der bisherige U21-Coach Gerardo Seoane übernimmt interimistisch die 1. Mannschaft der Innerschweizer.



Markus Babbel war seit Oktober 2014 beim FC Luzern im Amt. Er hatte das Ende der Zusammenarbeit bereits angekündigt. Der Klub setzt ihn jetzt vor die Tür. Foto: Imago.

 

 

 



  anmelden