SchenkAir
creativemedia software solutions
akkubatteriecenter
CONCORDIA
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

FC Köln erwartet Angstgegner Dortmund
22.08.2019 22:02


Auftakt in die zweite Bundeliga-Runde
mit interessanten Begegnungen

 

Morgen Freitag, 20:30 Uhr, steigt im Rheinenergiestadion in Köln das Spitzenspiel des 1. FC Köln gegen den deutschen Vizemeister Borussia Dortmund. Kölns Coach Beierlorzer vor der Heimpremiere: Wir müssen mutig auftreten».

Statistisch liegen die Dortmunder vore. Die Statistik beweist, dass der BVB nur gerade zwei der letzten 19 Bundesliga-Spiele gegen Köln verloren hat. Nach der 1:2-Pleite gegen Wolfsburg stand Aufbauarbeit auf dem Plan, er habe "viele individuelle Gespräche" geführt.

Neben der Rückkehr von Jhon Cordoba (Sperre) und Louis Schaub (Kapselverletzung) ein positives Zeichen: Stürmer Anthony Modeste verlor mit dem FC kein Bundesliga-Spiel gegen den BVB (ein Sieg, drei Remis) und schoss zwei Tore. In Köln herrscht rheinische Zuversicht. "Es gibt keine Alternative zum Optimismus", beteuerte Beierlorzer.

BVB-Trainer Lucien Favre rechnet mit einem schwierigeren Spiel als gegen den FCA: "Sie sind bereit, viel mehr als Augsburg es war." Sportdirektor Michael Zorc pflichtete ihm bei: "Neben unserer spielerischen Qualität müssen wir die richtige Schärfe haben und das Spiel unbedingt gewinnen wollen."

 

2. Spieltag
(1.Deutsche Bundesliga)


FR 20:30 Köln – Dortmund

SA 15:30 Hoffenheim-Bremen

SA 15:30 Düsseldorf  Leverkusen

SA 15:30 Mainz-Gladbach

SA 15:30 Augsburg – Union Berlin

SA 15:30 Paderborn – SC Freiburg

SA 18:30 Schalke – Bayern München

SO 15:30 RB Leipzig – Frankfurt

SO 18:00 Hertha Berlin – Wolfsburg

 

 

 

TABELLE

 

1.

Borussia Dortmund

1

   5 : 1

     3

2.

RB Leipzig

1

   4 : 0

     3

3.

SC Freiburg

1

   3 : 0

    3

4.

Fortuna Düsseldorf

1

   3 : 1

    3

5.

Bayer 04 Leverkusen

1

   3 : 2

    3

6.

VfL Wolfsburg

1

   2 : 1

    3

7.

Eintracht Frankfurt

1

   1 : 0

    3

8.

Bayern München

1

   2 : 2

    1

9.

Hertha BSC

1

   2 : 2

    1

10.

Bor. Mönchengladbach

1

   0 : 0

    1

11.

FC Schalke 04

1

   0 : 0

    1

12.

SC Paderborn 07

1

   2 : 3

   0

13.

1. FC Köln

1

   1 : 2

   0

14.

1899 Hoffenheim

1

   0 : 1

   0

15.

Werder Bremen

1

   1 : 3

   0

16.

1. FSV Mainz 05

1

   0 : 3

   0

17.

FC Augsburg

1

   1 : 5

   0

18.

1. FC Union Berlin

1

   0 : 4

   0

 

 

 
Borussia Dortmund ist heute in Köln Favorit. In der Bildmitte BVB-Torjäger Alcacar.

 

 

  anmelden