SchenkAir
creativemedia software solutions
Radio Liechtenstein
Elkuch
van Eck Verlag

FC Balzers: Dem Saisonziel immer näher
05.05.2019 18:01


3:0-Sieg in wichtigem Spiel
gegen Mitfavorit FC Rüti ZH

 

Der FC Balzers befindet sich in Hochform und strebt unaufhaltsam seinem erklärten Ziel entgegen. Dieses Ziel heisst: Wiederaufstieg nach einem Jahr Abstinenz in die Erste Liga. Der heutige 3:0-Heimsieg gegen Rüti ZH war ein wichtiger Meilenstein.

Nachdem sowohl der FC Kreuzlingen vor Wochenfrist nun auch der FC Rüti als die schärfsten Kontrahenten von Balzers bezwungen wurden, sind die Schützlinge von Trainer Winkler kaum mehr aufzuhalten. Das musste auch die Zürcher am Sonntag Nachmittag beim 3:0-Sieg des FC Balzers erfahren.

Es war ein intensives und kämpferisches Spiel, bei dem der FC Balzers als der deutliche Sieger hervorging.

In den noch aussehenden sechs Spielen bestreitet der FC Balzers drei zuhause: 18.5.: Uzwil, 1.6: Frauenfeld und 15.6.: Widnau und drei auswärts: 11.5: Seuzach, 25.5: Uster und 29.5. Wil.

 

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinau, Balzers
Zuschauer: 200
FC Balzers: Klaus, Grünenfelder, Zarkovic A., Rechsteiner, Stähli, Zarkovic D., Hermann, Polverino, Baumann, Mitrovic, Domuzeti.
Ersatzspieler:
Meier, Sele, Wolfinger, Yildiz, Andrade, Kadic, Tinner.
Trainer: Patrick Winkler, Daniel Schöllhorn.
Abwesend: Frommelt , Erne (verl.), Kaufmann (gesperrt).
Tore: 3:0

 

 

2. Liga interregional - Gruppe 6

Chur 97 1 - FC Dübendorf 1 3 : 2

FC Blue Stars ZH - FC Kreuzlingen 0 : 2

FC Frauenfeld - FC Uster 1 2 : 2

FC Bazenheid 1 - FC Amriswil 1 0 : 4 (ABBRUCH)

So 05.05.2019

14:00 FC Widnau 1 - FC Seuzach 2 : 2

FC Balzers - FC Rüti 1 3 : 0

16:00 FC Wil 1900 2 - FC Uzwil 1

 

 

TABELLE

 

1.

FC Balzers

20

 

 

 

 

47

:

24

   44

Punkte 

2.

FC Kreuzlingen

20

 

 

 

 

47

:

23

   44

 

3.

FC Rüti 1

20

 

 

 

 

41

:

31

   37

 

4.

FC Bazenheid 1

19

 

 

 

 

39

:

27

   31

 

5.

FC Uzwil 1

19

 

 

 

 

34

:

26

   31

 

6.

FC Blue Stars ZH

20

 

 

 

 

30

:

35

   31

 

7.

FC Widnau 1

20

 

 

 

 

26

:

34

   26

 

8.

Chur 97 1

20

 

 

 

 

32

:

31

   26

 

9.

FC Seuzach

20

 

 

 

 

33

:

34

   24

 

10.

FC Amriswil 1

19

 

 

 

 

36

:

39

   23

 

11.

FC Uster 1

20

 

 

 

 

26

:

41

   21

 

12.

FC Wil 1900 2

19

 

 

 

 

36

:

49

   20

 

13.

FC Frauenfeld

20

 

 

 

 

31

:

50

   18

 

14.

FC Dübendorf 1

20

 

 

 

 

29

:

43

   16

 

 

 


Der FC Balzers strebt unaufhaltsam dem Gruppensieg und dem Aufstieg in die 1. Liga entgegen. Am Sonntag musste Mitfavorit Rüti ZH mit 3:0 dran glaube
n.

 

 

 

 

  anmelden