SchenkAir
USV Eschen Mauren
van Eck Verlag
creativemedia software solutions
sporteo

Europa League: Frankfurt dem Sieg sehr nahe
08.03.2019 07:39

0:0 gegen Inter Mailand – Deutschen
vergaben viele Chancen

 

 

Achtelfinale
Europa League

Eintracht Frankfurt-Inter Mailand 0:0
Zagreb – Benfica Lissabon 1:0
Stade Rennes – FC Arsenal 3:1
FC Sevilla – Slavia Prag 2:2

FC Zenit St. Petersburg – FC Villarreal 1:3
FC Chelsea -Dynamo Kiew 3:0
SSC Neapel – FC Salzburg 3:0
FC Valencia – FK Krasnodar 2:1

 


Frankfurt mit guten Chancen fürs Rückspiel

 

Gute Chancen hat die Eintracht Frankfurt im Rückspiel in Mailand nach dem 0:0 vom Donnerstag. Im Achtelfinalspiel gegen Inter Mailand brauchten die Hessen eine längere Warm-up-Zeit, danach waren sie dem Sieg sehr nahe. Der italienische Traditionsclub blieb vieles schuldig.

Die Mailänder setzten sich in Hälfte eins gut in Szene, waren besser als Frankfurt. Den Gastgebern spürte man an, dass sie zu grossen Respekt vor dem grossen Namen hatten. Hinzu kam, dass der SR Inter Mailand einen fragwürdigen Penalty zusprach, den Trapp hielt. In der Pause wurde das Team vom Vorarlberger  Trainer Adi Hütter wachgerüttelt. Von da an spielten nur noch die Hessen und kamen zu einigen Hochkarätern. Das ging auch weiter so als Hütter vom SR auf die Tribüne verwiesen wurde... Dieser regte sich wegen eines verwehrten Elfmeters auf. Zu Recht wie die Zeitlupe im TV zeigte.

Neben Sportvorstand Fredi Bobic sah der Coach Hütter anschließend, wie Inter in der Folge kaum noch Zugriff auf die Partie fand und seine eigene Mannschaft weitere gute Möglichkeiten zum Siegtreffer vergab. Doch weder Jovic (55., 87.) noch Danny da Costa (61.) und gleich zwei Mal Martin Hinteregger (70., 72.) fanden den Weg ins gegnerische Tor. 0:0 nach 90 Minuten – die Ausgangslage der Frankfurter Eintracht vor dem Rückspiel in Mailand (14. März, 21 Uhr) könnte trotzdem schlechter sein.

 

 


 

·         Foto: Kostic (oben,Frankfurt) mit S. Haller. Gegen Inter reichte es zuhause nur zu einem Unentschieden. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

 

 

 

  anmelden