SchenkAir
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
USV Eschen Mauren
Wirtschaft zum Schützenhaus

Erster Grand Tour-Sieg von Jakobsen
27.08.2019 19:20


Die 4. Etappe der 74. Vuelta a Espana wurde vom niederländischen Meister Fabio Jakobsen gewonnen. Der 22jährige Sprintstar verwies nach 175,5 km von Cullera nach El Puig den gestrigen Tagessieger Sam Bennett nach Entscheidung im Fotofinish auf den zweiten Rang und feierte seinen ersten Grand Tour-Erfolg.  Auf dem dritten Platz klassierte sich der Deutsche Max Walscheid vor dem Kolumbianer Fernando Gaviria.

Keine Änderungen gab es an der Spitze der Gesamtwertung. Bennetts Landsmann Nicolas Roche verteidigte sein Rotes Trikot und führt weiterhin mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Nairo Quintana das Klassement an. Dessen Landsmann Rigeoberto Uran   folgt mit acht Sekunden Rückstand auf dem dritten Platz.

 

Tageswertung:
1. Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) 
2. Sam Bennett (Bora - hansgrohe) s.t. 
3. Max Walscheid (Sunweb) 
4. Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates) 
5. Luka Mezgec (Mitchelton - Scott) 
6. Marc Sarreau (Groupama - FDJ) 
7. Szymon Sajnok (CCC)
8. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data)
9. Jon Aberasturi (Caja Rural)
10. Juan Sebastian Molano ((UAE - Team Emirates)

 

Gesamtwertung:
1. Nicolas Roche (Sunweb) 
2. Nairo Quintana (Movistar) +0:02
3. Rigoberto Uran (EF Education First) +0:08
4. Mikel Nieve (Mitchelton - Scott) +0:22
5. Miguel Angel Lopez (Astana) +0:33
6. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) +0:36
7. Wilco Kelderman (Sunweb) +0:38
8. Sergio Higuita (EF Education First) +0:40 
9. Davide Formolo (Bora - hansgrohe) +0:46
10. Rafal Majka (Bora - hansgrohe) s.t.

Punktewertung:
1. Sam Bennett (Bora - hansgrohe) 

Bergwertung:
1. Angel Madrazo (Burgos - BH)

Nachwuchswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)


 

 
Fabio Jakobsen hat die 4. Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen.Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

  anmelden