SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
akkubatteriecenter
Laendlekicker
CONCORDIA

Erste Liga: USV aus der Spur geraten!
27.10.2018 18:24



Michael Bärtsch bei einem Schuss,der haarscharf am Pfosten vorbeischrammte.Foto: Jürgen Posch am 27.10.2018.

 

 

Nach der 1:3-Heimniederlage gegen
Kosova auf Rang drei zurückgefallen

Der USV Eschen-Mauren scheint gegen Ende der Vorrunde aus der Spur zu geraten. Innerhalb von nur einer Woche kassierten die Unterländer Erstligisten die zweite Niederlage, diesmal zuhause gegen den FC Kosova. Die Zürcher gewannen am Ende 1:3 (1:2)

Dabei waren sie nicht die bessere Elf, sondern die glücklicher agierende. Das 0:1 fiel schon nach drei Minuten, kein guter Beginn für den nun abgelösten Tabellenführer aus Liechtenstein. Bärtsch glich per Penalty in der 23.min. aus, doch kurz vor Halbzeit, wiederum zu einem für den USV ungünstigen Augenblick fiel das 1:2.

In der zweiten Halbzeit waren die USV’ler tonangebend, aber ohne nötige Effizienz. Es boten sich einige hochkarätige Chancen, wobei aber auch Kosova zu gefährlichen Gegenstössen kam.

Der USV hat erneut geschwächelt, auch die Abwehr war nicht immer im Bilde und das Mittelfeld fand sich nicht immer zurecht. Nach dieser zweiten Saisonniederlage sind die USV’ler auf den dritten Rang zurückgefallen, wobei an der Spitze zwei Runden vor Schluss alles beieinander liegt.

 

 


Maximilian Knuth (USV, am Ball), links USV-Torjäger Michael Bärtsch im Angriff. Der USV vergab einige gute Chancen.  Foto: Jürgen Posch, am 27.10.2017 gegen Kosova.

 

 

 

TELEGRAMM

Stadion: Sportpark Eschen/Mauren
Zuschauer: 400
USV: Majer, Thöni, Quintans, Kavcic, Sonderegger, Meier L., Willi, Wolfinger, Knuth, Kühne, Bärtsch.
Ersatzspieler: Antic, Kieber, Fässler, Bleisch, Kardesoglu, Krättli.
Trainer:
E. Regtop, C. Vozza.
Tore: 4.min. 0:1 Vison Doda, 23.min 1:1 Bärtsch (Pen.), 39.min. 1:2 Murati, 58.min. 1:3 Endogan Adili
Verwarnungen: 6 gelbe Karten für Kosova, 2 gelbe für den USV
Abwesend: Lehmann, Menzi, Schmid (alle verletzt), Gubser (Hochzeit), Gadient (Sperrsonntag)

 

 

 

1. Liga - Gruppe 3

Sa 27.10.2018

 

FC Linth -FC St. Gallen 1879 II  2:3

 

FC Tuggen-SV Höngg 2:1

FC Wettswil-Bonstetten-FC Baden 2:0

USV Eschen/Mauren-FC Kosova 1: 3

FC Mendrisio-FC Red Star ZH 1: 3

FC Thalwil-FC United Zürich 0:2

FC Gossau-FC Winterthur II    1:1 *Spiel läuft

 

TABELLE

1.

FC Wettswil-Bonstetten

12

8

2

2

25

:

16

26

 

2.

FC Tuggen

12

7

4

1

33

:

15

25

 

3.

USV Eschen/Mauren

12

7

3

2

27

:

19

24

 

4.

FC Baden

12

7

2

3

28

:

17

23

 

5.

FC Red Star ZH

12

7

1

4

31

:

18

22

 

6.

FC Kosova

12

6

2

4

28

:

19

20

 

7.

FC St. Gallen 1879 II

12

6

2

4

31

:

25

20

 

8.

FC Winterthur II

11

5

1

5

18

:

18

16

 

9.

FC Linth 04

12

4

4

4

26

:

26

16

 

10.

SV Höngg

12

4

1

7

24

:

23

13

 

11.

FC Thalwil

12

3

4

5

14

:

18

13

 

12.

FC Gossau

11

2

2

7

12

:

23

8

 

13.

FC United Zürich

12

1

1

10

11

:

55

4

 

14.

FC Mendrisio

12

0

3

9

11

:

27

3

 

 

 

 



Sandro Wolfinger (vorne,r.) im Zweikampf. Dahinter Livio Meier (beide USV). Foto: Jürgen Posch, am 27.10.2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden