SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
van Eck Verlag
CONCORDIA
Elkuch

Erste Liga: Der FC Balzers verliert gegen Red Star/ZH 2:0
05.05.2018 19:23

Die Zürcher waren nicht das bessere Team
– FCB mit mangelnder Effizienz

 

Für beide liechtensteinischen Vereine war dies kein ruhmreicher Fussball-Nachmittag. Beide Vereine sind wieder auf einem Abstiegsplatz gelandet. Aber noch sind drei Partien ausstehend, die brisanteste wahrscheinlich am nächsten Samstag im Derby in Balzers. In Zürich verlor Balzers nach gutem Spiel unnötig 2:0.

Gegen den Tabellenzweiten der Liga Red Star, der aller Wahrscheinlichkeit nach in die Aufstiegsspiele gelangen wird, zeigte sich der FC Balzers sehr präsent. Lange hielt die Deckung der Liechtensteiner, bis Graf in der 36.min. das 1:0 gelang. Das 2:0 in der 90.min. war nur noch eine Draufgabe, als Balzers vehement den Ausgleich suchte und die Deckung notgedrungen vernachlässigen musste. Zudem hatten die Gäste einige gute Chancen zu verzeichnen, aber wieder mal fehlte es an der nötigen Effizienz.

Am Ende standen die Balzner erneut mit leeren Händen da, obwohl die Zürcher nicht das bessere Team waren. Sie trafen zweimal und das genügt, wenn dem Gegner keine Goals gelingen.

 

 

 

 

Telegramm

Sportanlage: Allmend, Brunau, Zürich
Zuschauer: 250
FC Balzers: Klaus, Yildiz, Kaufmann, Zarkovic, Rechsteiner, Deplazes, Hermann, Sele, Meier, Erne, Domuzeti.
Ersatzspieler: Majer, Grünenfelder, Alder, Brändle, Gubser, Zarkovic Dorde, Mujic.
Trainer: Winkler, Schöllhorn.
Abwesend: Wolfinger (verletzt), Shala (nicht im Aufgebot), Polverino, Crescenti (Rekonvaleszent), Hobi (anderes Aufgebot).
Tore: 36.min. 1:0 Graf, 90.min. 2:0 Ribeiro
Verwarnungen:  1xgelb für Balzers

 

 


Der FC Balzers verlor beim FC Red Star ZH 2:0 und behält die Rote Laterne.

 

 

 

TABELLE

 

1. AC Bellinzona 23       59 : 24     57  
2. FC Red Star ZH 23       40 : 35     40  
3. FC Gossau 23       47 : 42     36  
4. FC Thalwil 22       29 : 26     34  
5. FC Mendrisio 23       29 : 29     34  
6. FC St. Gallen 1879 II 22       43 : 37     30  
7. FC Winterthur II 23       44 : 46     30  
8. FC Wettswil-Bonstetten 23       29 : 34     29  
9. FC Tuggen 23       39 : 43     27  
10. FC Kosova 23       35 : 39     26  
11. FC Seuzach 23       38 : 48     26  
12. SV Höngg 23       37 : 41     25  
13. USV Eschen/Mauren 23       30 : 39     25  
14. FC Balzers 23       24 : 40     24  

 

 

 

 

 

 

  anmelden