SchenkAir
CONCORDIA
creativemedia software solutions
Laendlekicker
akkubatteriecenter

Ein Prestige-Rennen für die stärksten Fahrer
01.08.2018 18:01

 

4. August: Einige Favoriten beim
Klassiker Ciclista San Sebastian

 

Bei der diesjährigen Austragung der Clasica Ciclista San Sebastian gib es einige Favoriten auf den Sieg. So zum Beispiel der letztjährige Sieger Michael Kwiatkowski, Adam Yates, Primoz Roglic, Mikel Landa, Bauke Mollema, Alejandro Valverde, Luis Leon Sanchez und nicht zuletzt Olympiasieger Greg Van Avermaet, auch wenn der Klassiker einige schwere Steigungen beinhaltet.

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Tour de France für das BMC Team, führt nun Greg Van Avermaet die Ciclista San Sebastian 2018 an.  Ihm zur Seite steht ein starkes Team. Es bekommt es mit einer ebenso starken Konkurrenz zu tun. San Sebastian ist einer der ältesten Klassiker des Radsports und um den Sieg wird jedes Jahr heiss gekämpft.

Van Avermaet ist nach dem guten Abschneiden bei der Tour de France hoch motiviert. Sein Ziel: unter die ersten Zehn kommen.

 

Clasica Ciclista San Sebastian (4. August)

 

BMC-Aufgebot: Patrick Bevin (NZL), Simon Gerrans (AUS), Michael Schär (SUI), Miles Scotson (AUS), Greg Van Avermaet (BEL), Francisco Ventoso (ESP), Loïc Vliegen (BEL). Sports Director: Allan Peiper (AUS)

 


Das BMC Team ist mit einem starken Aufgebot an der Clasica Ciclista San Sebastian am 4. August vertreten.

 

 

 

 

 

  anmelden