SchenkAir
van Eck Verlag
Wirtschaft zum Schützenhaus
CONCORDIA
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Dubai-Tour: Viviani macht sich schönstes Geburtstagsgeschenk
08.02.2018 07:28

Der Italiener gewinnt wilden Sprint
bei der 2. Etappe

Der italienischen Sprinterstar Elia Viviani (Quick-Step) hat sich an seinem 29. Geburtstag mit dem Sieg der 2. Etappe das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht.  Der Italiener ließ nach 190 Kilometer vom Skydive Dubai nach Ras al Khaimah in einem erneut wilden Sprint Auftaktsieger Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) hinter sich und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Dritter wurde sein Landsmann Riccardo Minali (Astana).

Nathan Van Hooydonck (BMC), Charles Planet (Novo Nordisk) und Mohammed Al Mansoori (Nationalteam Vereinigte Arabische Emirate), die bereits beim gestrigen Auftakt als Ausreißer unterwegs waren, mischten auch heute in der Spitzengruppe mit.

Der 24-jährige Groenewegen behauptete sein Blaues Trikot des Gesamtführenden, liegt im Klassement jetzt aber nur noch zwei Sekunden vor Viviani. Neuer Dritter ist der Belgier Nathan Van Hooydonck (BMC/+0:09), der schon gestern vier Bonussekunden in den Zwischenspirnts sammelte.

Tageswertung:

1. Elia Viviani (Quick-Step Floors) 
2. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) s.t.
3. Riccardo Minali (Astana) 
4. Mark Cavendish (Dimension Data) 
5. John Degenkolb (Trek-Segafredo)
6. Magnus Cort Nielsen (Astana) 
7. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)
8. Jempy Drucker (BMC) 
9. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) 
10.Adam Blythe (Aqua Blue Sport)

Gesamtwertung:

1.  (LottoNL-Jumbo) 
2. Elia Viviani (Quick-Step Floors) +0:02
3. Nathan Van Hooydonck (BMC) +0:09
4. Magnus Cort Nielsen (Astana) +0:10
5. Riccardo Minali (Astana) +0:12

 


 Dylan Groenewegen führt am zweiten Tag die Dubai-Tour im Gesamtklassement an. Bild: Cyclingtips

 

$

 

  anmelden