SchenkAir
van Eck Verlag
sporteo
Elkuch
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Dritte Liga: Triesenberg auf der Jagd zur Spitze
27.04.2018 20:38

Triesen spielt um den Klassenerhalt gegen Uznach 1a/Auch Balzers muss nach unten schauen

 

Während der FC Triesenberg eine bis anhin tolle Rückrunde spielt und sich bis auf den 4. Tabellenrang vorgearbeitet hat, kämpfen Triesen und auch noch Balzers II um den Klassenerhalt, den der FC Schaan bereits verloren hat.

Der FC Triesenberg bekommt es mit dem albanischen Verein FC Besa aus der Stadt St.Gallen mit einem starken Gegner zu tun. Besa lag bis vor einer Woche noch auf dem 2. Rang mit Aufstiegsambitionen. Da sie aber drei nicht qualifizierte Spieler eingesetzt haben, sind ihnen drei Punkte am grünen Tisch abgezogen und den jeweiligen Gegnern zuerkannt worden. Die Mannschaft ist äusserst stark und der Berger müssen sich vorsehen. In der Hinrunde verlor Triesenberg im Espenmoos/SG 6:3. Die Partie wird am SA, 17 Uhr gespielt.

Der FC Schaan muss zum FC Appenzell reisen. (Anstoss, SA 17 Uhr). Haushoher Favorit sind da die Gastgeber, da sich Schaan inbezug auf den Klassenerhalt aufgegeben hat. Und der FC Balzers II liegt gerademal drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Keine gemütliche Lage. Gegen den mitbedrohten FC Speicher sollten die Balzner aber auswärts zu Punkten kommen. (Anstoss: SA, 18 Uhr in Speicher).

Den schwersten Gang hat der FC Triesen am Sonntag (14 Uhr in Uznach) vor sich. Das Spiel gegen das ebenfalls mitbedrohte FC Uznach 1a kann ein wegweisenden sein. Die Devise lautet bei Triesen deshalb: «Verlieren verboten». Im Herbst trennten sich die beiden Teams auf der Blumenau 1:1. Dem FC Triesen ist alles zuzutrauen, auch einen glatten Sieg. Denn wer den FC Rheineck, damals noch Tabellenführer, schlägt, braucht sich vor keinem Gruppenkontrahenten fürchten. 

 

 


Spielertrainer Thomas Beck (FC Triesenberg) kann mit den Leistungen seiner Schützlinge beim FC Triesenberg zufrieden sein. Nach harzigem Beginn in die neue Saison hat sich das Team bis auf dem 4.Tabellenplatz vorgekämpft. Am Samstag steht das Spiel gegen die albanische Mannschaft aus der Stadt St. Gallen auf dem Programm.

 


 

3. Liga - Gruppe 2

Sa 28.04.2018

16:00 FC Rüthi 1 - FC Rebstein 1

17:00 FC Triesenberg 1 - FC Besa 1

17:00 FC Appenzell 1  - FC Schaan 1

18:00 FC Speicher 1 - FC Balzers 2

 

So 29.04.2018

14:00 FC Uznach 1a – Triesen 1

15:00 FC Rheineck 1 - FC Teufen 1

 

 

TABELLE


 

1.

FC Rebstein 1

15

   37

:

22

    33

Punkte  

2.

FC Rheineck 1

15

   39

:

18

    31

 

3.

FC Rüthi 1

15

   30

:

19

    28

 

4.

FC Triesenberg 1

15

   33

:

26

    25

 

5.

FC Teufen 1

15

   49

:

35

    25

 

6.

FC Appenzell 1

15

   44

:

38

    24

 

7.

FC Besa 1

15

   35

:

37

    24

 

8.

FC Balzers 2

15

   35

:

40

    18

 

9.

FC Uznach 1a

15

   44

:

39

    17

 

10.

FC Speicher 1

15

   24

:

36

    16

 

11.

FC Triesen 1

15

   27

:

33

    15

 

12.

FC Schaan 1

15

     9

:

63

      1

 

 

 

 

  anmelden