SchenkAir
creativemedia software solutions
akkubatteriecenter
Laendlekicker
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Dritte Liga: Saisonabschluss mit Siegen von Triesen und Triesenberg
10.06.2018 18:51

 


Rebstein ist Meister, Triesen und
Schaan müssen absteigen

 

Eigentlich standen die wichtigsten Daten vor dem letzten Spieltag fest. Bis auf den Namen des Aufsteigers. Dank eines 2:1-Erfolges über Rheineck sind in dieser Saison die Rebsteiner die glücklichen, die den Sprung in die 2. Liga schafften.

Allerdings noch hart bedrängt vom FC Rüthi, der mit derselben Punktezahl von 46 noch vor Rheineck Zweiter wird. Laut Reglement entscheiden in diesem Fall die geringeren Strafpunkte, welche Rebstein mit 34 gegenüber 90 von Rüthi aufweisen kann.

Triesen und Schaan müssen den bitteren Weg in die 4. Liga antreten und von dort versuchen so schnell als möglich wieder zurückzukehren. Balzers, das heute mit 7:0 beim St. Galler Verein FC Besa bös unter die Räder kam, ist Ranglistenzehnter geworden.

Am besten der liechtensteinischen Drittligisten schnitt der FC Triesenberg ab. Er verabschiedete sich heute mit einem klaren 5:2-Sieg gegen Appenzell und zeigte dabei eine starke Vorstellung. Auch die Einstellung fehlte nicht, dem Publikum im letzten Saisonspiel noch etwas zu bieten.

Auch Triesen gewann gegen die zuletzt starken Appenzeller 3:2, leider kommt dieser Sieg etwas zu spät.

 

 


Der FC Triesenberg schnitt als viertklassierter am besten der Liechtensteiner Drittligisten ab. Die Berger wurden Vierte und spielten bis einen Spieltag vor Schluss noch um den Aufstieg mit. Diesen wollen sie jetzt in der neuen Saison anpeilen.

 

3. Liga - Gruppe 2

FC Rüthi 1-FC Schaan 6:0

FC Besa 1-FC Balzers 7:0

FC Triesen 1-FC Teufen 3:2

FC Rebstein 1-FC Rheineck 2:1

FC Triesenberg 1-FC Appenzell 5:2

 

TABELLE

1.

FC Rebstein 1

22

14

4

4

(34)

57

:

36

46

 

2.

FC Rüthi 1

22

15

1

6

(90)

54

:

28

46

 

3.

FC Rheineck 1

22

14

2

6

(79)

60

:

32

44

 

4.

FC Triesenberg 1

22

12

5

5

(54)

57

:

39

41

 

5.

FC Besa 1

22

11

1

10

(80)

66

:

58

34

 

6.

FC Appenzell 1

22

9

4

9

(54)

65

:

59

31

 

7.

FC Speicher 1

21

9

1

11

(66)

36

:

48

28

 

8.

FC Teufen 1

22

9

1

12

(64)

57

:

56

28

 

9.

FC Uznach 1a

21

7

6

8

(28)

59

:

52

27

 

10.

FC Balzers 2

22

7

5

10

(50)

50

:

54

26

 

11.

FC Triesen 1

22

6

5

11

(83)

41

:

47

23

 

12.

FC Schaan 1

22

0

1

21

(62)

12

:

105

1

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden