SchenkAir
creativemedia software solutions
USV Eschen Mauren
Radio Liechtenstein
Laendlekicker

Dortmunder Heimserie hält auch gegen Frankfurt/Resultate
15.04.2017 17:36

Dortmund - Frankfurt 3:1 (2:1)


In der Meisterschaft feiert Borussia Dortmund den ersten Sieg nach dem Bomben-Anschlag am vergangenen Dienstag. Vor eigenem Publikum schlägt der BVB die Frankfurter Eintracht mit 2:1.

Marco Reus (3.), Abwehrchef Sokratis (34.) und Pierre-Emerick Aubameyang (86.) trafen für den BVB. Die Gäste glichen zwischenzeitlichen durch Marco Fabian (29.) aus.

Dortmund gelang vier Tage vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei AS Monaco (Hinspiel: 2:3) ein Blitzstart. Nationalspieler Reus, der nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel seit dem 4. März pausiert hatte, drückte den Ball nach Hereingabe von Christian Pulisic mit der Hacke über die Linie. Die Gastgeber waren auch in der Folge spielbestimmend, zeigten sich aber anfällig für Konter.

Damit bleibt der Tabellen-Vierte mit 53 Punkten auch am Dritten Hoffenheim (4:3-Heimsieg gegen Gladbach/54 Punkte) und den zweitplatzierten Leipzigern (4:0-Heimsieg gegen Freiburg/61 Punkte) dran.

Der 1. FC Köln verliert in Augsburg mit 1:2 (Hinteregger-Tor, Danso-Assist). Wolfsburg schlägt Ingolstadt 3:0.

Mainz kommt gegen Hertha BSC zu einem 1:0-Heimsieg und kann vorläufig durchatmen.

 

 


Jubel beim BVB nach dem 2:1-Sieg gegen die Eintracht Frankfurt.

 

 

29. Spieltag


Dortmund-Frankfurt 3:1

Mainz- Hertha Berlin 1:0

Wolfsburg-Ingolstadt 3:0

Augsburg - Köln 2:1

Hoffenheim-Gladbach 4:3

RB Leipzig - SC Freiburg 4:0

Leverkusen - Bayern 0:0 (Spiel läuft)

Sonntag

Bremen - HSV 15.30 Uhr

Darmstadt - Schalke  17.30 Uhr

 

Tabelle

Rang     Verein Spiele        Tore   Punkte   
1     Bayern München 28       71:15      68  
2     RB Leipzig 29       55:30      61  
3     1899 Hoffenheim 29       56:31      54  
4     Borussia Dortmund 29       62:33      53  
5     Hertha BSC 29       37:35      43  
6     SC Freiburg 29       36:51      41  
7     1. FC Köln 29       42:36      40  
8     Borussia Mönchengladbach 29       37:41      39  
9     Eintracht Frankfurt 29       29:33      38  
10     FC Schalke 04 28       37:32      37  
11     Werder Bremen 28       44:48      36  
12     Bayer 04 Leverkusen 28       42:44      35  
13     VfL Wolfsburg 29       30:42      33  
14     Hamburger SV 28       28:51      33  
15     1. FSV Mainz 05 29       37:47      32  
16     FC Augsburg 29       28:46      32  
17     FC Ingolstadt 04 29       31:50      28  
18     SV Darmstadt 98 28       19:56      15  

 

 

 

  anmelden