SchenkAir
Laendlekicker
Mercedes-Benz Team Weilenmann
Elkuch
Radio Liechtenstein

Dortmund auch in der CL nicht zu bremsen
12.12.2018 07:31


2:0 (1:0)-Sieg bei der AS Monaco
-die anderen Spiele

 

Der deutsche Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund ist auch in der Champions League kaum zu bremsen. Zum Abschluss der Gruppenphase gewann die Favre-Elf bei der AS Monaco aus dem Ruhrpott glatt mit 2:0 (1:0) Toren. Ungewöhnlich die defensive Spielart der Monegassen, was dem BVB zugute kam.

 

Durch das 0:0 im Parallelspiel vom Dienstagabend zwischen Brügge und Atlético Madrid reichte es für den BVB sogar zum Gruppensieg. Die Treffer für Dortmund erzielte Raphael Guerreiro (15./88.), der damit in dieser Saison schon vier Mal in der Königsklasse getroffen hat.

 


CHAMPIONS LEAGUE


Gruppenphasele vom 11.Dezember

 

 AS Monaco -Dortmund 0:2

 FC Brügge – Athlético Madrid 0:0

 Inter Mailand- PSV Eindhoven 1:1

 FC Barcelona – Tottenham Hotspur 1:1

 Roter Stern Belgrad – Paris St. Germain 1:4

 FC Liverpool – SSC Neapel 1:0

  FC Schalke – Loko Moskau 1:0

 Galatasaray Istanbul – FC Porto 2:3

 

 


Dank eines 0:2-Sieges bei der AS Monaco ist der BVB Gruppensieger in der Königsklasse. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

 

Die Spiele vom Mittwoch, 12.12.

 

Viktoria Pilsen- AS Rom, MI 18:55

Real Madrid – ZSKA Moskau MI 18:55

Benfica Lissabon – AEK Athen, MI 21:00

Ajax A’dam – Bayern München

Machester City – Hoffenheim

Schachtjor Donezk – Olympique Lyon

FC Valencia – Manchester United

YB Bern – Juventus Turin

 

 

 

 

  anmelden