SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
sporteo
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
akkubatteriecenter

Die VEU mit guter Vorstellung in Cortina
28.09.2017 09:25

 

Feldkirch verliert in der Overtime

 

Starke Leistung der FBI VEU Feldkirch in Cortina. Erst in der Overtime musste sich Feldkirch dem favorisierten Heimteam geschlagen geben.

Mehr als 29 Minuten der Gesamtspielzeit führten die Gäste sogar im Stadio Olimpico. Nach gut sechs Minuten waren die Vorarlberger durch Martin Mairitsch in Führung gegangen und konnten diese bis zur 35.Spielminute halten, als Cortina Goalgetter Brace im Powerplay der Ausgleich gelang. Zwei Minuten später konnte Kristof Reinthaler mit einem Shorthander die Führung wieder herstellen. Doch postwendend fanden die Italiener ihrerseits die Antwort sofort.  Diesmal war es der rechte Flügel von Cortinas Topreihe der zuschlug. Francesco Adami traf zum erneuten Ausgleich. Ausgeglichen ging es auch in die zweite Pause.

Fünf Minuten vor Spielende konnte das Heimteam einen Schnitzer der Feldkircher zur 3:2 Führung nutzen. Doch die Feldkircher gaben nicht auf und erkämpften sich den Ausgleich wieder. Diethard Winzig konnte auf Vorarbeit von Christoph Draschkowitz zum 3:3 einnetzen.

Nach 3:3 folgte Overtime

Der Sieger musste in der Overtime ermittelt werden. In dieser Verlängerung fiel aber bereits im ersten Shift die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren. Torquato, Center der ersten Reihe, sicherte damit den Zusatzpunkt für die Italiener.

„Es ist für uns zumindest eher ein verlorener Punkt, denn wir waren über weite Strecken die bessere Mannschaft. Wir haben geführt und hatten genug Chancen um das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Kurz vor Spielende sind wir durch einen groben Fehler in Rückstand geraten, konnten uns aber wieder zurückkämpfen. In der Overtime haben wir dann leider bereits im ersten Wechsel den entscheid
enden Gegentreffer hinnehmen müssen.“

S.G. Cortina Hafro - FBI VEU Feldkirch 4:3 n.V. (0:1, 2:1, 1:1, 1:0)

Cortina d‘Ampezzo, Stadio Olimpico , Mittwoch 27.09.2017
Torfolge: 0:1 Mairitsch (6), 1:1 Brace (35 PP1), 1:2 Reinthaler (37 SH), 2:2 Adami (38), 3:2 De Biasio (55), 3:3 Winzig (57), 4:3 Torquato (61)

 


Nächste Heimspiele in der Vorarlberghalle:

30.09.2017: FBI VEU Feldkirch - HC Neumarkt Riwega, 19:30h

14.10.2017: FBI VEU Feldkirch - HC Pustertal Wölfe, 19:30h




Mairitsch (VEU) brachte Feldkirch gegen Cortina in Führung. Am Ende verlor die VEU nach sehr guter Vorstellung beim Meisterschaftsfavoriten in der overtime. 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden