SchenkAir
sporteo
Radio Liechtenstein
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Die VEU Feldkirch unterliegt im Derby
27.12.2017 09:30

4:2-Niederlage beim EHC Lustenau

 

Die FBI VEU Feldkirch muss sich im 26. Saisonspiel zum ersten Mal einem österreichischen Gegner geschlagen geben. Den Grundstein zum Sieg legen die Sticker bereits im Startdrittel, das sie nach zwei Treffern von Jeff Ulmer klar für sich entscheiden. Die Montfortstädter hingegen konnten ihre Chancen nicht nutzen.

Im mittleren Abschnitt liefern sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei die VEU zwei Powerplaygelegenheiten ungenützt verstreichen lässt. Bei vier gegen vier gelingt den Feldkirchern dann durch Kristof Reinthaler der Anschlusstreffer. Den Lustenauern gelingt aber nur zwei Minuten später im Powerplay der dritte Torerfolg und so bleibt es beim Vorsprung von zwei Treffern.

Im Schlussdrittel versucht der Tabellenvierte nochmals alles, scheitert aber an der mangelnden Chancenauswertung und auch im Spielaufbau passieren den Lampert Cracks Unachtsamkeiten. Eine Unachtsamkeit des Gegners können die Feldkircher aber dann selbst ausnützen. Dylan Stanley verwertet eiskalt zum erneuten Anschlusstreffer. Nun ist das Spiel wieder offen und die VEU hat durchaus Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. Etwas mehr als drei Minuten zeigt die Spieluhr in der Rheinhalle noch an als dem EHC die endgültige Entscheidung gelingt. Oberscheider lenkt einen Schuss von DeSantis unhaltbar ins VEU-Gehäuse.

Trotz der Niederlage können die Feldkircher den vierten Tabellenplatz erneut verteidigen. Allerdings rücken die Verfolger näher an die Lampert Truppe heran.
Weiter geht es bereits am Donnerstag mit der Auswärtspartie gegen die Kitzbühler Adler.


EHC Lustenau - VEU Feldkirch 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)
Lustenau, Rheinhalle ,1972 Zuschauer,  Dienstag 26.12.2017
Torfolge: 1:0 Ulmer (11), 2:0 Ulmer (17), 2:1 Reinthaler (36), 3:1 Auer (38 PP1), 3:2 Stanley (43),    4:2 Oberscheider (57)

 


Rheintaler (VEU, r.) gelang in der 36.min. der 2:1-Anschlusstreffer.

 

Nächste Heimspiele in der Vorarlberghalle:

05.01.2018: FBI VEU Feldkirch - EC Bregenzerwald
13.01.2018. FBI VEU Feldkirch - EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden