SchenkAir
USV Eschen Mauren
Elkuch
CONCORDIA
sporteo

DFB-Pokal: Paderborn (3. Liga) erwartet die Bayern
06.02.2018 07:33

 

Leichtes Los für die Bayern
Heute und morgen Viertelfinalspiele im Pokal

 

·         Der SC Paderborn hat im DFB-Pokal das grosse Los gezogen. Dass die Drittligisten bis ins Viertelfinale vorgedrungen sind, grenzt schon an ein kleines Wunder. Besonders wenn man bedenkt, dass Paderborn aus der 3. Liga in die Regionalliga hätte absteigen müssen. Sie konnten sich nur in der Liga halten, weil 1860 München freiwillig runter ist.

In allen anderen Partien treffen Bundesligisten aufeinander. So treffen sich heute um 20:45 Uhr Leverkusen und Bremen, morgen um 18:30 Uhr Frankfurt gegen Mainz und Schalke gegen Wolfsburg.

Heynckes: «Wir nehmen jeden Gegner ernst»

Cheftrainer Jupp Heynckes nimmt jeden Gegner ernst, egal in welcher Liga er spielt, sagte der 73jährige in der ARD-Sportschau. Aus Paderborn sei in dieser Saison eine Spitzenmannschaft der 3. Liga geworden, nachdem sie letztes Jahr noch Schwierigkeiten hatten. Auch im Pokal zeigten sich die Drittligisten von ihrer besten Seite. Sie warfen Vereine wie St. Pauli, Bochum und Ingolstadt aus der Konkurrenz. Nun bekommen sie es mit der besten Mannschaft Deutschlands zu tun. Ein Umzug in ein grösseres Stadion komme nicht in Frage, sagte Geschäftsführer Markus Krösche. «Wir bleiben in Paderborn».

 

 

Heute Dienstag
DFB-Pokal

 

(Viertelfinale)

 


DI 18:30 SC Paderborn-FC Bayern München
DI 20:45 Leverkusen- Bremen

 

 

 

MI 18:30 Frankfurt- Mainz
MI 20:45 Schalke-Wolfsburg

 

 


Heute Dienstag um 18:30 Uhr spielt Bayern die Viertelfinalpartie im DFB-Pokal beim SC Paderborn (3.Liga).

 

 

 

 

  anmelden