SchenkAir
akkubatteriecenter
van Eck Verlag
Wirtschaft zum Schützenhaus
USV Eschen Mauren

Deutschland-Tour: Ackermann wird Zweiter
23.08.2018 17:27

 

Sprintsieg an Alvaro Hodeg (Kolumbien)


Der kolumbianische Nachwuchs-Profi Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors) hat zum Auftakt der Deutschland-Tour, die nach zehn Jahren aus dem Dornröschenschlaf erwacht ist, die 1. Etappe im Sprint für sich entschieden. Dabei gab er dem Deutschen Sprinterstar Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) das Nachsehen. Die erste von vier Etappen führte über 157 km von Koblenz nach Bonn, wo es heute zum Massensprint kam. Dritter wurde der Italiener Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida).

 

Welche Bedeutung der Deutschland-Tour beigemessen wird, zeigt auch die Teilnahme einige weltberühmter Radstars wie der Tour de France-Gewinner 2018, Geraint Thomas, der TdF-Zweite Tom Dumoulin und Bardet, der Vierte der diesjährigen Tour.

Ackermann im Ziel: "Ich bin sehr enttäuscht. Ich war wohl etwas zu früh im Wind und habe versucht, noch mit einem Tigersprung vorzukommen. Aber es hat nicht gereicht“. Mit Alexander Krieger (Leopard /5.), André Greipel (Lotto Soudal / 6.), Aaron Grosser (Team Sauerland / 7.) und Rick Zabel (Katusha-Alpecin / 9.) konnten sich vier weitere deutsche Sprinter unter den besten Zehn platzieren.

Der 21jährige Kolumbianer, Hodeg, der seinen vierten Saisonsieg einfuhr, übernahm auch die Führung im Gesamtklassement.  Er liegt nun vier Sekunden vor Ackermann und sechs vor Bonifazio. Zudem ist der Südamerikaner erster Träger des Grünen Trikots des punktbesten Fahrers und auch bester Jungprofi. Das Bergtrikot trägt am Freitag auf der 2. Etappe der Belgier Kevin Van Melsen (Wanty-Groupe Gobert).

 

Tageswertung


1. Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors)
2. Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) s.t.
3. Nicolo Bonifazio (Bahrain-Merida)
4. Reinardt Janse van Rensburg (Dimension Data)
5. Alexander Krieger (Leopard)
6. André Greipel (Lotto Soudal)
7. Aaron Grosser (Team Sauerland)
8. Colin Joyce (Rally)
9. Rick Zabel (Katusha-Alpecin)
10. Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy)

 

Gesamtwertung


1. Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors)
2. Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) +0:04
3. Nicolo Bonifazio (Bahrain-Merida) +0:06
4.Jens Reynders (Leopard) +0:07
5. Jorge Arcas (Movistar) +0:08

 

 


Alvaro Hodeg (BRA, 21jährig) gewinnt die Auftaktetappe der Deutschland-Tour in Bonn im Sprint vor dem Deutschen Ackermann. Foto: Picture Alliance, FFM

 


 

 

 

  anmelden