SchenkAir
CONCORDIA
creativemedia software solutions
van Eck Verlag
Elkuch

Der Kampf um die Spitze geht weiter!
05.04.2019 16:02

1.Liga: Der USV Eschen/Mauren mischt
da vorne tüchtig mit

 

Im Frühjahr 2019 hat der USV aus fünf Spielen zehn Punkte eingefahren. Lediglich im Heimspiel gegen Tuggen musste sich die Regtop-Truppe geschlagen geben und gegen Wettswil schaute ein 2:2 heraus, nachdem sich das Team im zweiten Abschnitt mächtig steigerte. Der letzte Coup war der 0:4-Auswärtserfolg in Linth. Und nun heisst es am morgigen Samstag beim abstiegsbedrohten FC Gossau anzutreten.

Es ist ein Team, das bis auf diese Saison, in den letzten Jahren immer zu den stärksten Mannschaften der 1. Liga gezählt hat. Noch in der vergangenen Saison verpassten die Gossauer knapp die Aufstiegsspiele. Umso erstaunlicher ist der bisherige Auftritt in der laufenden Saison. Mit elf Punkten steht Gossau so schlecht da wie selten zuvor. Nur United Zürich und Mendrisio liegen punktemässig noch hinter Gossau. Um die zwei Abstiegsränge ist ein erbitterter Kampf zwischen diesen drei Teams entbrannt. Ausgang ungewiss. Gegen alle hat der USV noch anzutreten.

Aus Erfahrung weiss man, dass diese Teams am gefährlichsten sind. Und so muss der USV in Gossau höllisch aufpassen, um nicht ein böses Erwachen zu erleben.

Nach Papierform sind die Liechtensteiner Unterländer die Favoriten. Beim USV sind bis auf Lehmann, Quintans und Sonderegger (alle verletzt) sowie Livio Meier (Gelbsperre) alle Mann an Bord. Bei Gossau ist Robin Estermann gesperrt.

Lehmann, der ex-Gossauer Torjäger, hat dem USV für eine weitere Saison zugesagt. Er ist seit anfangs Oktober verletzt und kommt wahrscheinlich nach Ostern zum Einsatz.

Vorrunden-Ergebnis: USV-Gossau 1:1.

Anstoss auf der Sportanlage Buechenwald, Gossau: SA, 17:00 Uhr.

 

 


Der USV muss am Samstag beim FC Gossau antreten. Nach Papierform sind die USV.ler in der Favoritenrolle, aber gegen Gossau taten sich die Unterländer immer schon schwer. Im Sportpark gab es in der Herbstrunde 2018 ein 1:1. Im Bild Gubser (r./USV).

 


 

20. Runde
(1.Liga/Gr.3)

 

Sa 06.04.2019

15:00 FC Linth 04- FC Thalwil

16:00 FC Tuggen - FC United Zürich

16:00 FC Winterthur II - FC Red Star ZH

16:00 SV Höngg - FC Kosova

16:00 FC Wettswil-Bonstetten - FC Mendrisio

17:00 FC Gossau - USV Eschen/Mauren

So 07.04.2019

15:00 FC St. Gallen 1879 II - FC Baden

 

 

TABELLE

1.

FC Baden

19

 

 

 

50

:

24

   42

 

2.

FC Wettswil-Bonstetten

19

 

 

 

35

:

23

   39

 

3.

USV Eschen/Mauren

19

 

 

 

44

:

33

   37

 

4.

FC Tuggen

18

 

 

 

51

:

24

   36

 

5.

FC Red Star ZH

18

 

 

 

40

:

24

   32

 

6.

FC Kosova

19

 

 

 

38

:

34

   28

 

7.

FC St. Gallen 1879 II

18

 

 

 

42

:

34

   27

 

8.

FC Winterthur II

19

 

 

 

36

:

31

   27

 

9.

SV Höngg

18

 

 

 

35

:

30

   26

 

10.

FC Linth 04

19

 

 

 

43

:

43

   25

 

11.

FC Thalwil

19

 

 

 

19

:

35

   20

 

12.

FC Gossau

19

 

 

 

21

:

45

   11

 

13.

FC United Zürich

18

 

 

 

20

:

68

     9

 

14.

FC Mendrisio

18

 

 

 

16

:

42

     6

 

  anmelden