SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
akkubatteriecenter
CONCORDIA
creativemedia software solutions

Der HC Davos bleibt erstklassig
05.04.2019 07:06


Der HC Davos bleibt nach einer «Seuchen»-Saison erstklassig. In der «Serie «Best of Seven» machen die Bündner im fünften Spiel gegen die Lakers aus Rapperswil alles klar und gewinnen mit 3:1.

Sie schliessen die Serie mit 4:1 ab und dürfen in den Urlaub fahren. Für die Lakers Rapperswil geht es gegen Langenthal um den Klassenerhalt.

 

Davos - Rapperswil-Jona Lakers 3:1 (1:0, 1:0, 1:1)

Stadion:Vaillant Arena, Davos
Zuschauer: 3480
SR: Scherrig/Lemelin,Gnemmi/Fuchs
Tore: 3. Frehner (Ambühl, Bader) 1:0. 25. Frehner (Bader) 2:0. 42. Schlagenhauf (Clark, Helbling) 2:1. 59. Corvi (Nygren) 3:1. -
Strafen
5mal 2 Minuten gegen Davos, 6mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona. - PostFinance-Topskorer: Lindgren, Wellman.

HC Davos: Senn; Du Bois, Paschoud; Nygren, Heldner; Kundratek, Jung; Stoop; Rödin, Lindgren, Ambühl; Marc Wieser, Corvi, Baumgartner; Pestoni, Aeschlimann, Hischier; Frehner, Bader, Kessler; Egli.

Rapperswil-Jona Lakers: Bader; Hächler, Maier; Helbling, Parati; Iglesias, Schmuckli; Gähler, Berger; Profico, Knelsen, Casutt; Clark, Schlagenhauf, Schweri; Kristo, Mason, Wellman; Mosimann, Ness, Primeau.

 

 


Der HC Davos bleibt nach dem 3:1-Sieg gegen die Rapperswil-J.-Lakers erstklassig.

 

 

 

  anmelden