SchenkAir
Elkuch
Wirtschaft zum Schützenhaus
creativemedia software solutions
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Der FC Vaduz mit 2:0-Sieg
28.07.2019 18:25

Zwei Gajic-Treffer besiegelten
Schaffhausens Niederlage

 

Mit einem verdienten 2:0-Sieg gegen den FC Schaffhausen macht der FC Vaduz alles wieder wett, nachdem er im ersten Saison-Meisterschaftsspiel in Kriens eine 0:1-Niederlage einstecken musste. Der «man of the match» war Milan Gajic mit zwei verwandelten Elfmetertoren.

Der Sieg des FC Vaduz gegen ein etwas enttäuschendes Schaffhauser Team ist hoch verdient. Die besseren Chancen hatte Vaduz, davon Göppel und Cicek. Vom Gegner kommt nicht viel und die Frick-Elf hält den Druck aufrecht. In der 38.min. wird Göppel nach einem Doppelpass mit Coulibaly zu Boden gerissen. Penalty, den Gajic sicher zum 1:0 verwandelt.

Nach Seitenwechsel versucht der FCV auf der Führung auszuruhen und Schaffhausen kommt plötzlich besser zurecht. Der FCV-Goali Büchel war bei zwei gefährlichen Szenen zur Stelle. Dann die Entscheidung in der 68.min. Gajic kommt nach einer Tändelei von Coulibaly und Cicek im Strafraum an das Leder und wird umgelegt. Wieder Elfer. Gajic lässt sich auch diese Chance nicht entgehen und stellt auf 2:0. Der FC Schaffhausen macht jetzt auf und übernimmt das Spieldiktat, aber es gelingt ihm nicht grosse Chancen zu kreieren. Die Vaduzer Abwehr steht wie ein Fels und bringt die Führung über die Zeit. Mit diesem Sieg ist der FC Vaduz Tabellenvierter.  

 

TELEGRAMM


Stadion: Rheinparkstadion, Vaduz
Zuschauer: 1’447
Schiedsrichter: Mirel Turkes
FC Vaduz: Büchel; Gasser, Schmid, Simani (74.Sülüngöz); Dorn, Gajic, Wieser (28. Frick/84.Sele), Göppel; Cicek, Sutter, Coulibaly (80. Schwizer)
FC Schaffhausen: Saipi; Müller, Delli Carri, Kronig; Correia (58.Barry), Bunjaku, Bislimi, Mezu (51.Cooper); Del Toro (64.Qollaku), Tranquilli (82. Casciato), Sessolo
Tore: 39.min. 1:0 Gajic (Pen.), 69.min. 2:0 Gajic (Pen.)
Verwarnungen: Delli Carri (38./Foul), Simani 49./Foul), Frick (59./Foul), Dorn (62.Unsportlichkeit), Schwizer (88./Foul), Sessolo (92./Foul).
Bemerkungen: 40.min. Pfostenschuss Dorn; 43.min. Abseitstor von Sessolo aberkannt.

 


TABELLE


 

Rang

 

Team

Spiele

 

 

 

Tore

 

Punkte

1

 

Grasshopper Club Zürich

2

 

 

 

3:1

 

   6

2

 

FC Aarau

2

 

 

 

5:2

 

   4

3

 

FC Lausanne-Sport

2

 

 

 

5:2

 

   4

4

 

FC Vaduz

2

 

 

 

2:1

 

   3

5

 

FC Wil 1900

2

 

 

 

1:1

 

   3

06

 

SC Kriens

2

 

 

 

2:4

 

   3

7

 

FC Winterthur

1

 

 

 

1:1

 

   1

8

 

FC Schaffhausen

2

 

 

 

2:4

 

   1

9

 

FC Stade-Lausanne-Ouchy

1

 

 

 

1:2

 

   0

10

 

FC Chiasso

2

 

 

 

0:4

 

   0

 

 

Der FC Vaduz gewinnt das zweite Meisterschaftsspiel der Saison gegen Schaffhausen mit 2:0. Doppeltorschütze war Milan Gajic (Bild).

 

 

 

 

 

  anmelden