SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
van Eck Verlag
creativemedia software solutions
CONCORDIA

Der FC Triesenberg nun auf Rang zwei
30.03.2019 17:38


1:6-Auswärtssieg beim FC Diepoldsau

 

Das war für den FC Triesenberg ein Start nach Mass in die Rückrunde. Der FC Diepoldsau-Schmitter musste eine schmerzliche 6:1-Heimniederlage gegen ein starkes Team vom FC Triesenberg hinnehmen.

Der FC Triesenberg, über den Winter durch Neuzugänge, auch aus der 1. Liga, verstärkt, liess dem Gegner keine Chance und kam zu einem, auch in dieser Höhe, verdienten 1:6 Erfolg im Rheintal.

Das war ein dickes Ausrufezeichen der Berger in Sachen Meisterschaft.


 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinauen, Diepoldsau
Zuschauer: 100
FC Triesenberg: Loosli, Lipovac, Hanselmann, Foser, Scherrer, Kieber Niklas, Sprenger Nils, Barandun, Sprenger Jonas, Bachmann, Tscherfinger.
Ersatzspieler: Gafner, Kieber Tobias, Sprenger Pius, Beck Sven, Beck Sebastian, Mazzini, Neumann.
Trainer: Thomas Beck, Henrico Schädler.
Tore: 1:6

 

 


Der FC Triesenberg fügte dem FC Diepoldsau-Schmitter eine empfindliche 1:6-Heimniederlage bei und startet mit diesem Kantersieg höchst erfolgreich in die Rückrunde.

 

 

 


 

  anmelden