SchenkAir
Elkuch
Mercedes-Benz Team Weilenmann
van Eck Verlag
Laendlekicker

Der FC Triesen will gute Saison spielen
23.08.2019 20:23

 

Trainer Fabian Hutter hält aber den Ball flach,
Auftaktspiel gegen Landquart

 

 


Auf der schmucken Sportanlage Blumenau wird ab Samstag wieder 3.Ligafussball des FC Triesen geboten.

 

Nach einigen Jahren der Abstinenz haben es die Triesner nun endlich geschafft wieder dahin zurückzukehren wo sie eigentlich hingehören: in die 3. Liga. Der Weg war beschwerlich, doch am Ende schafften es die Triesner als zweitrangiertes Team hinter Widnau II. Nun geht es am Samstag im Heimspiel gegen Landquart. (Blumenau Triesen:16 Uhr)

Der FC Triesen hat sich auf die Rückkehr in die 3. Liga gut eingestellt und das Kader etwas verändert. Es sind einige Neuzugänge zu verzeichnen, die durchaus Drittliganiveau und darüber hinaus haben. Mit einem 24-köpfigen Kader will Trainer Hutter die Liga halten und strebt vor allem eine erfolgreichen Startphase an. Mit Landquart-Herrschaft kommt an diesem Samstag zum Auftaktspiel aber ein Team, das seit einigen Jahren in der 3. Liga und davor noch höher etabliert war.

Wie stark der Gegner ist, kann man nicht einschätzen. Landquart platzierte sich in der Schlusstabelle im letzten Jahr auf dem 6. Rang und stellte die drittbeste Sturmreihe der 3.Liga-Gruppe 1.

Für Triesen geht es darum sich erstmals in der Liga festzusetzen und den Abstieg zu vermeiden. Gegen Landquart könnte es bereits zu den ersten Punkten reichen, denn das Triesner Team ist recht gut aufgestellt und wird eine achtbare Rolle in der Gruppe 1 der Ostschweizer Drittliga spielen.

 

FC Triesen
in Zahlen

(3.Liga)

Tor: Andreas Kindle, Diego Afonso

Abwehr: Hugo Gomes, Nikola Coric, Fabian Bargetze, Patrick Bargetze, Thomas Tschütscher, Jonas Wolf, Sandro Mathis.

Mittelfeld: Dominik Heeb, Fabian Hutter, Giacomo Pitaro, Shaban Tahiri, Daniel Salzgeber, Ricardo Baiao, André Arpagaus, Nihad Rami, Steven Hercod, Laurin Kind, Lenard Elsensohn, Daniel Knapp, Andri Schocher, Lucas Neusüss.

Angriff: Julien Hasler, Alessandro Büchel, Barna Fenyvesi.

Trainer: Fabian Hutter

 

 

3. Liga - Gruppe 1
(1. Runde)

Sa 24.08.2019

16:00 FC Bad Ragaz 1-Chur 97 2

16:00 FC Triesen 1-FC Landquart-Herrschaft 1

17:00 FC Thusis - Cazis 1- FC Gams 1

17:30 Valposchiavo Calcio 1-FC Buchs 1

 

So 25.08.2019

15:00 FC Ems 1-FC Sargans 1

15:00 CB Trun/Rabius 1-FC Triesenberg 1

 


Der FC Triesen möchte nach dem Aufstieg eine gute Saison in der 3.Liga spielen. Im Bild aus der 4. Liga der vergangenen Saison mit Angreifer Alessandro Büchel (vorne).

 

 

 

  anmelden