SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
akkubatteriecenter
CONCORDIA
Laendlekicker

Der FC Ruggell schaut auf ein erfolgreiches Jahr zurück
27.03.2018 10:08

 

60. Generalversammlung des FC Ruggell –
einstimmige Wahl des Vorstandes

 

An der 60. Generalversammlung des FC Ruggell vom vergangenen Donnerstag konnte Präsident Andreas Kollmann neben rund 75 Mitgliedern auch Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle sowie Philipp Patsch und Marco Ender vom LFV begrüssen.

Zu Beginn der Versammlung hielt der Präsident einen kurzen Rückblick auf ein bewegtes Vereinsjahr 2017. Sowohl auf sportlicher wie auch auf gesellschaftlicher Ebene konnten einige Erfolge erzielt werden und viele schöne Momente miteinander verbracht werden. Speziell hervorgehoben wurde die Vereinsgründung vor 60 Jahren, wozu am 9. März ein Abendessen mit den Gründervätern stattfand. In seiner Rede dankte Kollmann auch den vielen Mitgliedern, Trainern, Helfern, Funktionären, der Kioskcrew und der Seniorenabteilung, den Sponsoren und Gönnern, dem LFV sowie den Vertretern der Gemeinde Ruggell für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Ein grosser Dank geht dabei an die Schiedsrichter, ohne die ein geregelter Spielbetrieb nicht möglich wäre. Alex Hasler erläuterte kurz die spannende Tätigkeit als Schiedsrichter, die nicht nur Fitness und Fussballverständnis erfordert, sondern in erster Linie auch eine ausgezeichnete Lebensschule mit vielen Karrierechancen darstellt.

Ruggell mit bester Nachwuchsförderung

Der scheidende Juniorenobmann Roland Hilti zeigte die ungebrochene Beliebtheit des Fussballs bei Kindern und Jugendlichen auf. Über 150 Junioren sind beim FC Ruggell in 10 verschiedenen Mannschaften tätig und werden dabei von über 20 Trainern betreut. Dank dieser guten Betreuung bleiben viele junge Fussballer dem FC Ruggell über die Juniorenzeit hinaus erhalten und bilden das Fundament der Aktivteams.

Seniorenobmann Patrick Biedermann dankte den vielen Helfern für ihre Arbeitseinsätze, ohne die das Clublokal die vielen Veranstaltungen in der Widau nicht stemmen könnte. Dank einer grossen Seniorenabteilung mit knapp 100 Mitgliedern wird den älteren Semestern nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich viel geboten, was auch gerne angenommen wird.

Im Rahmen seiner Mitgliedschaft bei ‚Sport-verein-t‘ unterstützt der FCR viele Initiativen betreffend Freiwilligenarbeit und Ehrenamt. Neben einem jährlichen Ehrenmitgliedertag organisiert der Fussballclub auch jeweils im Herbst einen Familienbrunch, wo Mitglieder samt Familienangehörigen eingeladen sind.

Die Jahresrechnung schloss mit einem kleinen Gewinn ab. Der FC Ruggell steht dank umsichtiger Führung finanziell gut da. Auch das Budget 2018 wurde einstimmig genehmigt.

Erfolgreiche Veranstaltungen

Erfolgreich verliefen die vielen Veranstaltungen, die übers Jahr hinweg im Freizeitpark Widau stattgefunden haben. Sei es der Triet Storen Wintercup, das LKW-Schülerturnier oder auch das Michael-Marxer-Gedächtnisturnier. All diese Veranstaltungen wären ohne die tatkräftige Mithilfe aller Vereinsmitglieder nicht möglich.

Wahlgeschäfte und Ehrungen

Bei den Wahlgeschäften wurde Andreas Kollmann als Präsident, Helga Marxer (Veranstaltungen), Helmut Allgäuer (Marketing) sowie Manuel Ritter als neuer Juniorenobmann einstimmig gewählt. Somit bleibt die Kontinuität im Vorstand weiterhin gewahrt.

Für ihre Vereinstreue wurden folgende Personen geehrt: 30 Jahre: Georges Lüchinger, 60 Jahre: Willi Ritter, Gerhard Öhri, Wilfried Büchel und Josef Büchel. Aufgrund seiner ausserordentlichen Verdienste um den FC Ruggell wurde Thomas Eberle die Ehrenmitgliedschaft verliehen, was mit stehenden Ovationen bedacht wurde.Integriert in den Abend wurde auch die 14. Generalversammlung des Fördervereins zu Gunsten der Juniorenabteilung, wobei der Jahresbericht und die Jahresrechnung genehmigt wurden.

Gemeindevorsteherin ergreift das Wort

Zum Abschluss des Abends richteten Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle sowie LFV-Generalsekretär Philipp Patsch ein paar Worte an die Versammlung und dankten dem FC Ruggell für die gute Zusammenarbeit und wünschte viel Erfolg für die bald beginnende Rückrunde.

 

 

 

Vorstand 2018

Präsident: Andreas Kollmann Juniorenabteilung: Manuel Ritter Seniorenabteilung: Patrick Biedermann Finanzen: Shane Hasler Veranstaltungen: Helga Marxer Marketing: Helmut Allgäuer  Sport-verein-t: Erich Büchel. Für die Administration ist Eulalia Biedermann zuständig.

Bild: Hinten v.l: Roland Hilti (Juniorenobmann bisher) , Manuel Ritter (Juniorenobmann neu), Helmut Allgäuer, Patrick Biedermann, Erich Büchel. Vorne v.l: Eulalia Biedermann, Shane Hasler, Helga Marxer, Andreas Kollmann.

 

 

 

 

 

 

  anmelden