SchenkAir
creativemedia software solutions
Radio Liechtenstein
akkubatteriecenter
Elkuch

Der FC Balzers muss Federn lassen
17.09.2019 22:06

Überraschende 0:2-Niederlage
gegen den FC Linth

 

Der FC Balzers musste gegen den Tabellenvierten FC Linth eine überraschend 0:2-Heimniederlage im Nachtragsspiel der Ersten Liga/Gr. 1 hinnehmen.

Dabei spielte den Gästen die frühe Führung in der 8. Minute durch einen umstrittenen Foulelfmeter in die Karten. Der SR taxierte eine Abwehr des Balzner Schlussmannes und von Verteidiger Rechsteiner als Foul. Die Chance liess sich Feldmann nicht nehmen und netzte zum 0:1 ein. Der FC Balzers, der noch nicht richtig im Spiel angekommen schien und kein Konzept gegen die schnellen Stürmer der Linther fand, lag wenig später gar 0:2 zurück. Ein schnell vorgetragener Konter, bei dem sie den nötigen Freiraum vorfanden, genügte zur 0:2-Führung. Die Chancen des FCB waren zwar vorhanden, aber es fehlte die Effizienz.

In der 2. Halbzeit griffen die Gastgeber zwar nochmals an, aber gegen die massierte und beste Verteidigung der Erstliga-Gruppe kamen Domuzeti & Co. einfach nicht durch.

Linth verwaltete den Vorsprung sicher, ohne Gefahr zu laufen, dass es eine Wende im Spiel geben könnte.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinau, Balzers
Zuschauer: 250
FC Balzers: Iozzo, Grünenfelder (69. Frommelt), Rechsteiner, Yildiz, Polverino, Hermann, Dorta, Sljivar (64.Tinner), Saglam, Domuzeti, Wolfinger.
Ersatzspieler: Klaus, Frommelt, Tinner, Andrade, Mitrovic, Koller.
Trainer: Brenner Joseph Martin.
Tore: 8.min. 0:1 Feldmann (Pen.), 18.min. 0:2 Sanchez.
Verwarnungen: 3x gelb für Balzers, 2 x gelb für Linth

 

 


Der FC Balzers musste gegen Linth am Dienstagabend im Nachtragsspiel eine empfindliche 0:2-Niederlage einstecken.     

 

 

 

 DI, 17.9.2019, Resultat

 

FC Balzers-FC Linth   0:2

 

 

TABELLE

 

1.

FC Tuggen

7

5

0

2

19

:

13

15

 

2.

FC Wettswil-Bonstetten

7

4

3

0

12

:

7

15

 

3.

FC Linth 04

7

4

2

1

8

:

3

14

 

4.

FC Red Star ZH

7

4

1

2

11

:

10

13

 

5.

FC Kosova

7

3

2

2

9

:

9

11

 

6.

FC Winterthur II

7

3

1

3

13

:

10

10

 

7.

FC St. Gallen 1879 II

7

3

1

3

14

:

14

10

 

8.

SV Höngg

7

2

2

3

12

:

10

8

 

9.

FC Paradiso

7

2

2

3

6

:

11

8

 

10.

FC Gossau

7

2

1

4

13

:

10

7

 

11.

FC Dietikon

7

2

1

4

13

:

15

7

 

12.

FC Thalwil

7

2

1

4

13

:

16

7

 

13.

FC Balzers

7

2

1

4

10

:

15

7

 

14.

USV Eschen/Mauren

7

1

2

4

8

:

18

5

 

                                                                                            

 

 

  anmelden