SchenkAir
USV Eschen Mauren
Laendlekicker
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
sporteo

Dauphiné: De Gendt gewinnt nach Ausreisser-Coup
04.06.2017 15:40

 

4. Juni 2017 - Zum Auftakt des 69. Critérium du Dauphiné ist Thomas De Gendt (Lotto Soudal) ein souveränder Ausreisser-Coup gelungen.

Der gewann die 1. Etappe der Tour-Generalprobe über 170 km rund u Saint-Etienne solo und übernahm bei der mehrtätigen Rundfahrt das Gelbe Trikot des Gesamtleaders.

Mit einem Rückstand von 44 Sekunden wurde der Franzose Axel Domont (AG2R) Zweiter vor dem Italiener Diego Ulissi, der 57 Sekunden auf den Tagessieger verlor. Dahinter folgte das Feld mit allen Antwärtern auf de Gesamtsieg.

 

 


Thomas De Gendt (Lotto Soudal) gewinnt die Auftakt-Etappe des 69. Critérium du Dauphiné. Foto: Lotto Soudal)

 

Tageswertung

1. Thomas De Gendt (Lotto Soudal)
2. Axel Domont (AG2R) +0:44
3. Diego Ulissi (UEA Team Emirates) +0:57
4. Pierre Latour (Ag2R) s.t.
5. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe)
6. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) +0:59
7. Julien Simon (Cofidis) s.t.
8. Alejandro Valverde (Movistar)
9. Ben Swift (UAE Team Emirates)
10. Michael Valgren (Astana)

Gesamtwertung

1. Thomas De Gendt (Lotto Soudal)
2. Axel Domont (AG2R) +0:48
3. Diego Ulissi (UEA Team Emirates) +1:03
4. Pierre Latour (Ag2R) +1:07
5. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) s.t.
6. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) +1:09
7. Julien Simon (Cofidis) s.t.
8. Alejandro Valverde (Movistar)
9. Ben Swift (UAE Team Emirates)
10. Michael Valgren (Astana)

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden