SchenkAir
CONCORDIA
van Eck Verlag
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
creativemedia software solutions

Dauphiné: Ackermann gewinnt 2. Etappe-Kwiatkowsi verliert Gelb
05.06.2018 18:35

 

Daryl Impey neuer Gesamführender -
morgen  Mannschaftszeitfahren

Der deutsche Jungsprinter Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) gewinnt die 2. Etappe des 70. Critérium du Dauphiné. Nach 181 km von Montbrison nach Belleville en Baujolais setzt er sich im Massensprint eines rund 40 Fahrer umfassenden Feldes souverän gegen den Norweger Edvald Boasson Haen (Dimension Data) und Daryl Impey (Mitchelton-Scott) durch.

Prologsieger Michal Kwiatkowski (Sky) stürzte innerhalb der Drei-Kilometer-Zone und büßte sein Gelbes Trikot nach zwei Tagen ein. Neuer Spitzenreiter ist Impey, der dank der Zeitbonifikation für Rang drei nun die Gesamtwertung mit zwei Sekunden Vorsprung auf Kwiatkowski anführt. Dritter bleibt dessen Teamkollege Gianni Moscon (+0:05).

Die Topten sind nur durch 17 Sekunden voneinander getrennt. Morgen findet das Mannschaftszeitfahren statt, das dann grössere Zeitdifferenzen bringen kann.

 


Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe/Deutschland) gewinnt die zweite Etappe des Critériums du Dauphiné im Sprint des Feldes. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

 

 

Tageswertung


1. Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) 
2. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) s.t. 
3. Daryl Impey (Mitchelton-Scott) 
4. Oliver Naesen (AG2R) 
5. Jens Keukeleire (Lotto Soudal) 
6. Julien Simon (Cofidis) 
7. Dion Smith (Wanty-Groupe Gobert ) 
8. Patrick Bevin (BMC) 
9. Toms Skujins (Trek-Segafredo ) 
10. Romain Hardy (Fortuneo-Samsic)

Gesamtwertung


1. Daryl Impey (Mitchelton-Scott) 
2. Michal Kwiatkowski (Sky) +0:02 
3. Gianni Moscon (Sky) +0:05 
4. Bob Jungels (Quick-Step Floors) +0:09
5. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) +0:10
6. Jens Keukeleire (Lotto Soudal) +0:11
7. Jonathan Castroviejo (Sky) s.t.
8. Brent Bookwalter (BMC) +0:13
9. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) +0:14
10.Damiano Caruso (BMC) +0:17

 

 

 

 

 

  anmelden