SchenkAir
CONCORDIA
USV Eschen Mauren
Elkuch
van Eck Verlag

Critérium du Dauphiné: Richie Porte will gutes Resultat
31.05.2017 15:08

Ein Rang unter den ersten Drei liegt drin

Das Critérium du Dauphiné vom 4. bis 11. Juni zählt zu den wichtigsten und letzten Gradmessern für die Überprüfung der Form vor dem Einstieg in die Tour de France. So will der BMC-Kapitän Richie Porte einen letzten Check machen, bevor er zur Grand Tour antritt.

Bei der Dauphiné steht ihm, abgesehen einmal vom Schweizer Nachwuchstalent Kilian Frankiny, ein starkes Team zur Seite, das ihm aufs Podium verhelfen will. Er selber sieht der siebenätigen Rundfahrt mit Spannung entgegen. "Ich trete mit viel Selbstvertrauen an, nachdem ich die Tour de Romandie gewonnen habe. Ich fahre auf ein gutes Resultat bei der Dauphiné", sagte Porte.

 

Critérium du Dauphiné

BMC-Aufgebot: Brent Bookwalter (USA), Alessandro De Marchi (ITA), Kilian Frankiny (SUI), Ben Hermans (BEL), Amaël Moinard (FRA), Richie Porte (AUS), Nicolas Roche (IRL), Danilo Wyss (SUI).  Sports Directors: Fabio Baldato (ITA), Yvon Ledanois (FRA).


Richie Porte ist Kapitän des BMC-Teams beim Critérium du Dauphiné vom 4.-11. Juni. Er zählt zu den Mitfavoriten um den Gesamtsieg.

 

 

 

 

  anmelden