SchenkAir
CONCORDIA
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Wirtschaft zum Schützenhaus
sporteo

Champions League: YB nach 1:1 ausgeschieden
28.08.2019 08:01


Ajax nach Sieg über PAOK weiter – Celtic und Bern raus

 

Nun hat es nach dem FC Basel auch die Berner Young Boys in der Champions-League-Qualifikation erwischt. Sie sind gestern gegen Roter Stern Belgrad mit 1:1, nach dem Hinspiel 2:2 mit dem Gesamtskore von 3:3 ausgeschieden. Damit ist in diesem Jahr kein Schweizer Vertreter mehr in der Königsklasse vertreten.

 

In Zukunft wird die Qualifikation nach dem Ausscheiden für die Schweizer Teams noch schwieriger. Schon kommendes Jahr wird nur noch der Schweizer Meister den Versuch erhalten, sich für die Champions League zu qualifizieren. Dafür müssen dann aber drei Runden überstanden werden und nicht nur eine, wie es die Aufgabe der Young Boys diese Saison war. Die aktuelle Kampagne hat gezeigt, dass diese Qualifikationsspiele alles andere als ein Spaziergang sind. Gut möglich also, dass eine Qualifikation für die Champions League in der Zukunft vielmehr eine Ausnahme und nicht die Regel darstellen wird.

Ajax Amsterdam hat mit einem 3:2-Sieg gegen PAOK Saloniki Hinspiel 2:2) den Einzug in die Königsklasse geschafft. Hingegen scheitert Celtic Glasgow gegen das rumänische Team CFF Luj daheim mit 3:4. (Hinspiel 1:1).

 


Für YB Bern reichte es nicht sich zu qualifizieren, obwohl die Berner in beiden Spielen das bessere Team stellten. Im Bild Lustenberg und Torjäger
Guillaume Hoarau (l.). Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

 

 

 

  anmelden