SchenkAir
CONCORDIA
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
USV Eschen Mauren
creativemedia software solutions

Champions League: Losglück für den FC Bayern
11.12.2017 17:41

Der FC Basel spielt gegen Manchester
City von Pep Guardiola

Heute Nachmittag fanden am UEFA-Hauptsitz im schweizerischen Nyon die Auslosungen des Champions League-Achtelfinals und des Europa League-Sechzehntelfinals statt. Dabei hatte der FC Bayern Losglück.

Er trifft auf Besiktas Istanbul, RB Leipzig und der BVB müssen in der Europa League ran: Leipzig gegen den SSC Neapel und Dortmund auf Atalanta Bergamo.

Die absoluten Hammerlose der k.o.-Spiele sind Paris St. Germain gegen Real Madrid und Chelsea gegen Barcelona.

Der FC Bayern hat mit Besiktas Istanbul für das Achtelfinale der Champions League den vermeintlich leichtesten Gegner zugelost bekommen. So entgeht der letzte deutsche Vertreter in der Königsklasse den Topteams aus England oder Spanien.

 

FC Basel trifft auf ManCity

Der Schweizer Meister FC Basel, der eine tolle Gruppenphase mit einem zuletzt bravourösen Sieg gegen Manchester United und total vier Siegen und zwölf Punkten spielte, empfängt im CL-Achtelfinale die Truppe des Startrainers Pep Guardiola, Manchester City. ManCity führt die englische Premier League derzeit an und zählt zu den stärksten Teams in Europa.

 

Spiele Mitte Februar und Anfang März

Die Spiele finden am 13./14. Februar 2018 und am 6./7. März 2018 statt.


 

Das Achtelfinale im Überblick:

FC Bayern - Besiktas Istanbul
Juventus Turin - Tottenham Hotspur
FC Basel - Manchester City
FC Porto - FC Liverpool

FC Sevilla - Manchester United
Real Madrid - Paris St. Germain
Schachtjor Donezk - AS Rom
FC Chelsea - FC Barcelona

 

 

 
Kimmich (FCB, l.) gegen 222-Mio.Mann Neymar von Paris St. Germain.

 

 

 

 

  anmelden