SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Laendlekicker
Wirtschaft zum Schützenhaus
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Champions League: Hammerlose im Achtelfinale
17.12.2018 15:27


Liverpool-Bayern – Tottenham-Dortmund – Ajax – Real

 

In Nyon wurde heute das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 befanden sich noch drei deutsche Klubs im Lostopf. Zudem suchten unter anderem Real Madrid, der FC Barcelona, der FC Liverpool, Paris Saint-Germain, Manchester City und Juventus Turin ihre nächsten Gegner.

Die Trainer von Liverpool, Jürgen Klopp und von Bayern,Nico Kovac, sind beide überzeugt, dass sie weiterkommen. Das wird ein tolles Spiel werden. Schade, dass eines der beiden Teams schon im Achtelfinale auf der Strecke bleibt.

 

 

Die Duelle im Überblick:

  • FC Schalke 04 - Manchester City
  • Atlético Madrid - Juventus Turin
  • Manchester United - Paris Saint-Germain
  • Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund
  • Olympique Lyon - FC Barcelona
  • AS Rom - FC Porto
  • Ajax Amsterdam - Real Madrid
  • FC Liverpool - FC Bayern München

Spieldaten Achtelfinale

  • Die Achtelfinal-Hinspiele werden am 12./13. sowie am 19./20 Februar ausgetragen. die Rückspiele finden am 5./6. und am 12./13. März 2019 statt.


Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): 

"Es wird schwer, aber es ist ein gutes Los. Bayern hat natürlich eine Top-Mannschaft. Für mich ist das toll, es geht nach Deutschland. Es wird hart, es wird interessant und ich freue mich drauf. Es ist jetzt ein anderes Bayern als das, gegen das ich noch angetreten bin - es ist schon länger her, dass wir uns gegenüber gestanden sind. Wir wissen natürlich mehr über den deutschen Fußball als über andere Ligen, aber das macht keinen großen Unterschied. Am Ende müssen es die Jungs auf dem Platz bringen. Also: versuchen wir's."

Niko Kovac (Trainer FC Bayern München):

 "Wir können uns alle freuen, dass es zu so einem tollen Spiel kommt. Das ist das schwerste Los, das wir hätten bekommen können. Liverpool war letztes Jahr im Endspiel, sie sind aktuell erster der Premier League und Topfavorit auf den Champions-League-Titel. Aber wir sind der FC Bayern München und ich bin davon überzeugt, dass auch Liverpool weiß, dass sie das zweite Spiel bei uns in München antreten müssen. Die Chancen stehen 50 zu 50. Schauen wir, was passiert. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir weiterkommen."

 

  • Salah Mohammed, einer der gefährlichsten Stürmer Europas beim FC Liverpool. Er ist der Lewandowski der Engländer.


 

 

  anmelden