SchenkAir
creativemedia software solutions
Radio Liechtenstein
Mercedes-Benz Team Weilenmann
Chirurgie & Sport Dr. Schenk

Champions League: Dortmund mit zu vielen Fehlern
14.02.2019 07:44

 

Tottenham Hotspur-Borussia Dortmund 3:0

 


Borussia Dortmund, aktueller Tabellenführer der 1.Deutschen Bundesliga, kam gegen Tottenham nicht in die Spur. Zu viele Patzer ermöglichten den Engländern nach Seitenwechsel dem BVB 3 Tore einzuschenken.

Die Borussen vorne ohne Durchschlagskraft, hinten erneut  mit grossen Problemen, der BVB hat im ersten Akt der deutsch-englischen Festspiele den Aufstieg in das Viertelfinale der Champions League fast schon verspielt. Nach der 0:3-Pleite im Hinspiel braucht es im Achtelfinale-Rückspiel in drei Wochen fast schon ein kleines Fussballwunder.

Die Treffer von 71.214 Zuschauern im Wembley-Stadion erzielten Son zum 1:0 (47.), zum 2:0 Vertonghen (83.) und zum 3:0 F.Llorente (86.).

 


Tottenham Hotspur's Lucas Moura (R) gets away from Borussia Dortmund's Axel Witsel (L) during the UEFA Champions League Round of 16 first Leg match between Tottenham Hotspur and Borussia Dortmund at Wembley Stadium in London, Britain on Feb. 13, 2019. Tottenham Hotspur won 3-0. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

 

 

Real erteilt Ajax eine
Lehrstunde in Effizienz

 

Wie effizient Real Madrid -auch oder gerade in wichtigen Spielen- auftreten kann, bewies sich einmal mehr gestern gegen Ajax in Amsterdam.

Die erfahrenen Königlichen kamen zu weit weniger Chancen als Ajax, waren dafür aber sehr effizient. Am Ende stand ein deutliches Chancenverhältnis zugunsten der Holländern, aber Real gewann 1:2. Die spanische Weltmannschaft erteilte der jungen und international unerfahrenen Truppe von Ajax vor 52.000 Zuschauern und Millionen vor den Bildschirmen eine Lehrstunde in Effizienz.

Damit hat sich Real eine gute Ausgangsbasis fürs Rückspiel geschaffen. Die Treffer erzielten: 0:1 Benzema (60.), 1:1 Ziyech (75.), 1:2 Asensio (87.)

 

Achtelfinale

 

Manchester United – Paris St. Germain 0:2
AS Roma – FC Porto 2:1
Tottenham – Dortmund 3:0
Ajax – Real 1:2

Dienstag, 19.2.2019

Liverpool -Bayern
Lyon – Barcelona

Mittwoch, 20.2.2019

Schalke – Manchester City
Athletico Madrid – Juventus Turin

 

 

 

 

 

 

  anmelden