SchenkAir
Elkuch
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
CONCORDIA

Champions League: Bayern-Spektakel gegen Ajax
13.12.2018 07:52

 

Zwei Elfer, zwei Rote Karten, sechs Tore

 

Der letzte Spieltag der CL-Gruppenphase hatte es in sich. In einem irren Schlussakt holte Bayern München bei Ajax Amsterdam ein 3:3 und ist Gruppensieger.

Ein Doppelpack von Robert Lewandowski (13./87.Penalty) sowie ein Treffer des später eingewechselten Coman Kingsley (90.) reichten für die Münchner am Mittwoch zu einem der spektakulärsten Unentschieden der jüngeren Geschichte. Die starke Niederländer Mannschaft kam in der 2. Halbzeit durch Dujsan Tadic (61./82.Penalty) und Nicolas Tagliafico (90.+6) zu ihren Ehrentreffern.

Beide Mannschaften beendeten das Spiel mit zehn Mann. Bei Ajax musste Maximilian Wöber (67.) mit Roter Karte vom Feld, bei Bayern München Thomas Müller (75.) - beide wegen groben Foulspiels.

 

Die Stimmen:

Niko Kovac (Trainer FC Bayern): "Wir haben ein sensationell gutes Spiel gesehen, die Zuschauer sind auf jeden Fall auf ihre Kosten gekommen. Das war Werbung für den Fußball. Wir hatten die klareren Chancen und hätten den Sack viel früher zumachen müssen."

Hasan Salihamidzic (Sportdirektor FC Bayern): "Wir haben heute kein gutes Spiel gemacht. Natürlich sind wir erster in der Gruppe, das ist aber das einzig Positive. Wir haben den Ball nicht laufen lassen und uns ganz selten befreien können. Wir haben das Spiel mit der Zeit aus der Hand gegeben und sind kaum aus der eigenen Hälfte gekommen."

 

 

CHAMPIONS LEAGUE

 

Benfica Lissabon-AEK 1:0

Ajax Amsterdam -Bayern 3:3

Manchester City-Hoffenheim 2:1

 

Schachtjor Donezk-Olympique Lyon 1:1

Valencia -ManU 2:1

YB Bern – Juventus Turin 2:1

Viktoria Pilsen – AS Rom 2:1

Real Madrid-ZSKA Moskau 0:3

 

 

 

Ajax Amsterdam vs FC Bayern : Robert Lewandowski (Bayern) erzielt per Strafstoss den 2:2 Ausgleich für München . Ajax Amsterdam-FC Bayern München . Amsterdam, NLD, 12.12.2018, Fussball-Champions League 2018-2019 . Foto: Avanti/Ralf Poller, Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

 

 

 

  anmelden