SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
van Eck Verlag
Radio Liechtenstein
Elkuch

Champions League: Bayern glanzlos ins Halbfinale
12.04.2018 07:55


Nullnummer in der Allianz-Arena gegen
aufsässiges Team vom FC Sevilla

 

Der FC Bayern gehört nach einem Jahr Abstinenz wieder zu den besten vier Mannschaften in Europa und darf trotz kleinerer Schwächen weiter vom Triple träumen. Es war aber eine dürftige Vorstellung die Bayern ablieferte.

Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes zog am Mittwoch nach einer weitgehend dürftigen Vorstellung beim 0:0 im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Sevilla wieder in die Vorschlussrunde ein - zwölf Monate nach dem bitteren vorzeitigen Aus gegen Real Madrid.

Den letzten Gegner auf dem Weg ins Endspiel am 26. Mai in Kiew erfahren die Bayern am Freitag bei der Auslosung in Nyon - Real Madrid, der FC Liverpool mit Coach Jürgen Klopp oder die AS Rom können es werden. Gespielt wird am 24./25. April und 1./2. Mai. Die gute Nachricht: Keiner der sechs vorbelasteten Bayern-Profis sah Gelb, nun werden die Verwarnungen gestrichen.

 

REAL MADRID – JUVENTUS TURIN  1:3

In letzter Sekunde rettete sich Real vor dem Scheitern im Viertelfinale gegen Juventus Turin, das gleich Rom mit 3:0 führte. Erst ein sehr umstrittener Elfmeter in der 90.Minute brachte das 1:3 durch Ronaldo. Real ist nochmals glimpflich davon gekommen und hat eine gehörige Blamage gerade noch vermeiden können.

 

 


Der FC Bayern (hier mit Müller und Kimmich) ist in den Halbfinals der Champions League angekommen und darf weiter vom Triple träumen. Gegner können sein: Liverpool, AS Roma, oder Real Madrid.

 

 

 


  anmelden