SchenkAir
Radio Liechtenstein
akkubatteriecenter
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
creativemedia software solutions

Challenge League: Der FCV setzt seinen Siegeszug fort
08.04.2018 18:12

 

5:1 (0:0)- Heimsieg gegen
enttäuschenden FC Aarau


Der FC Vaduz setzt seine Siegesserie im Frühjahr fort. Nach neun Partien hat der FCV seit dem Auftakt in die Rückrunde 20 Punkte geholt und heute den sechsten Sieg eingefahren. Nach dem 1:6-Erfolg in Chiasso, reihte sich heute gegen Aarau ein weiterer hoher Erfolg für die Vaduzer Kicker an. Der FC Aarau wurde mit 5:1 besiegt. Das ist einer der höchsten Siege gegen dieses Team.

 

Während im ersten Abschnitt heute beim FCV nicht alles Sahne war, drückten die Mannen um Trainer Roland Vrabec dafür in der zweiten Halbzeit mächtig auf die Tube. Da zeigte Vaduz seine Effizienz, die durch fünf Tore ihre Deutlichkeit an den -Tag legt. Die Treffer erzielten Coulibaly (2), Konrad, Devic und von Niederhäusern. Für den FC Aarau, der insgesamt blass blieb, zeichnete sich Tasar mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 in der 58.Minute aus.

Nun liegt der FC Vaduz wieder auf Rang drei, überholte mit diesem Sieg erneut den FC Schaffhausen, liegt aber nur noch drei Punkte hinter Servette. Jetzt dürfte der zweite Platz das nächste Ziel für Vaduz sein.

 


Coulibaly jhat gerade die 3:1- Führung gegen den FC Aarau erzielt.

 

 

Telegramm

Stadion: Rheinpark, Vaduz
Zuschauer: 1'612
Schiedsrichter: Jancevski Nicolas
FC Vaduz:
Jehle; Pfründer, Konrad, Borgmann, Göppel; Brunner, Gajic, Muntwiler, Coulibaly; Mathys; Babic.
Ergänzungsspieler: Burgmeier, Ciccone, von Niederhäusern, Kamber, Bühler, Devic und ET Siegrist.
Nicht im Aufgebot
: Puljic (gesperrt), Jüllich, Felfel, Majer (alle verletzt), Schirinzi, Chevalley (nicht aufgeboten).

FC Aarau: Hunn; Giger, Randjelovic, Nganga, Perrier; Jäckle; Hammerich, Frontino, Cani; Rossini, Tasar. Ergänzungsspieler: Ciarrocchi, Lüscher-Boakye, Lujic, Maksimovic, Gjorgjev, Yapi und ET Ammeter.
Tore: 53.min. Konrad 1:0, 54.min. Devic 2:0, 58.min. 2:1 Tasar, 71.min. 3:1 Coulibaly, 76.min. 4:1 von Niederhäusern, 86.min. 5:1 Coulibaly.

 

 

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
1   Neuchâtel Xamax FCS 26 20 4 2 59:26 +33 64
2   Servette FC 27 13 10 4 43:24 +19 49
3   FC Vaduz 27 13 7 7 46:33 +13 46
4   FC Schaffhausen 27 15 0 12 48:37 +11 45
5   FC Rapperswil-Jona 26 12 6 8 37:29 +8 42
6   FC Aarau 27 8 6 13 35:47 -12 30
7   FC Chiasso* 27 8 6 13 32:47 -15 27
8   FC Wil 1900 25 6 8 11 24:33 -9 26
9   FC Winterthur 27 4 9 14 31:42 -11 21
10   FC Wohlen** 27 3 6 18 32:69 -37 15

 

  anmelden