SchenkAir
sporteo
Radio Liechtenstein
Wirtschaft zum Schützenhaus
Elkuch

Cadel Evans Road Race: BMC mit mehreren Optionen
23.01.2018 07:27

 

Nach der Tour Down Under in Adelaide, an welcher die schweizerisch/US- Radsportgruppe BMC mit Richie Porte den Gesamtzweiten stellte, geht es bei der Race Melbourne (25. Januar) und der Cadel Roade Race (28.Januar) mit den Radsportereignissen auf dem australischen Kontinent für die Radprofis aus mehreren Rennställen weiter.

Zu den Rennen stellt die BMC dieselben sieben Fahrer wie beim Mehretappenrennen der Tour Down Under letzte Woche. Die BMC-Truppe hat mehrere Optionen. Dabei wird Simon Gerrans als Kapitän versuchen  bei der diesährigen Austragung zu siegen, nachdem er im letzten Jahr Zweiter im Sprint wurde. "Mit Rohan Dennis und Richie Porte können wir in die Offensive gehen. Wir haben also mehrere Karten zu spielen", sagt Sportdirektor Fabio Baldato.

 


Die BMC-Radsportgruppe aus der Schweiz mit US-amerkanischer Lizenz hat bei Race Melbourne am Donnerstag und bei der Cadel Evans Great Ocean Road Race am Sonntag viel vor.

 

Race Melbourne (25 January) / Cadel Evans Great
Ocean Road Race (28 January)

 

BMC-Aufgebot: Patrick Bevin (NZ), Tom Bohli (SUI), Rohan Dennis (AUS), Simon Gerrans (AUS), Richie Porte (AUS) - road race only, Miles Scotson (AUS), Danilo Wyss (SUI). Sports Director: Fabio Baldato (ITA)

 

  anmelden