SchenkAir
USV Eschen Mauren
van Eck Verlag
Laendlekicker
CONCORDIA

Böse Schlappe für Austria Lustenau
30.09.2017 08:40

 

0:4-Niederlage gegen Innsbruck

 

Bei den Lustenauer läuft es derzeit überhaupt nicht. Auch im zweiten Spiel nach der Entlassung von Trainer Andreas Lipa müssen die Vorarlberger eine 0:4-Niederlage gegen Wacker Innsbruck einstecken. Auf der Tribüne der Nachfolger von Lipa, Gernot Plassnegger, der erst ab Montag seine Trainertätigkeit aufnimmt.

Am Sieg der Innsbrucker gibt es nichts zu deuteln. Austria ist weit weg von der Form zu Beginn der Meisterschaft. So war es für Innsbrucks Zlatko Dedic nicht schwer einen Triplepack zu erzielen. Erst trifft der Stürmer nach schöner Vorarbeit von Jamnig, dann verwertet er nac Foul von Lovric an Jamnig den Penalty (42.).
Nach der Pause trifft Dedic erneut (51.), Jamnig erhöht nach Tormann-Fehler auf 4:0 (64.).

Die völlig verunsichtert Austria-Mannschaft macht zu viele Fehler (teils auch leichtsinnige), so dass sie auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht ist.

 


Die Austria Lustenau hat es momentan schwer sich in der Ersten Liga (2.Profiklasse) durchzusetzen.

 

 


 

 

 

  anmelden