SchenkAir
USV Eschen Mauren
akkubatteriecenter
van Eck Verlag
creativemedia software solutions

Böse Auswärtsschlappe für die VEU Feldkirch
29.09.2019 07:22


Tabellenführer Sterzing überfährt die VEU

Einen rabenschwarzen Samstagabend erlebte die VEU in Sterzing. Mit einer bitteren 10:2 Auswärtsniederlage mussten die Feldkircher ohne Punkte die Heimreise antreten.Ohne den erkrankten Patrick Stückler, dafür aber mit dem wiedergenesenen Matic Jancar im Line Up, traten die Feldkircher die Auswärtsfahrt in Wipptal an.

Bereits im ersten Abschnitt handelten sich die Feldkircher ein zwei Tore Manko ein. Während die VEU- Cracks ihre Chancen nicht nutzten, schlugen die Broncos eiskalt zu.

Mit drei schnellen Toren in Folge im zweiten Abschnitt, allesamt in Überzahl, schossen sich die Wildpferde schnell in Richtung Sieg. Nach dem 4:0 hatte Alex Caffi für Dominik Divis Platz gemacht, der aber noch im Mitteldrittel dreimal hinter sich greifen musste. In der 38. Spielminute gelang der VEU durch Smail Samardzic in Unterzahl der erste Treffer. Eine Sekunde vor dem erneuten Seitenwechsel traf Kruselberger zum 7:1 für die Hausherren.

Kapitän Dylan Stanley erzielte den zweiten Treffer für Feldkirch in der 46. Minute, ehe Kruselberger, Gschnitzer und Kofler den zweistelligen Endstand herstellten.

"Wir haben gut begonnen die ersten 10 Minuten. Wir hatten 3 Break-Aways, die wir nicht nutzen konnten und mussten selbst zwei Gegentore hinnehmen. Im zweiten Drittel haben wir zwei schnelle Tore kassiert. Wir haben zuviele Strafen genommen und haben zuwenig konzentriert gespielt. Es war eine schallende Ohrfeige für die Mannschaft, die hoffentlich ein Weckruf ist, den die Spielern im Training in positive Energie umsetzten und hart weiterarbeiten", resümierte Headcoach Patrice Lefebvre nach der zweiten Niederlage in Folge.

Wipptal Broncos Weihenstephan - VEU Feldkirch 10:2 (2:0, 5:1, 3:1)
Sterzing, Weihenstephan Arena, Samstag 28.09.2019
Torfolge: 1:0 Dogget (7), 2:0 Oberdorfer (14 PP1), 3:0 Kofel (23 PP1), 4:0 Hackhofer (25 PP1), 5:0 Milam (26 PP1), 6:0 Mantinger (32), 6:1 Samardzic (38 SH), 7:1 Kruselberger (40 PP1), 7:2 Stanley (46), 8:2 Kruselberger (53), 9:2 Gschnitzer (57), 10:2 Kofler (58)

 

 


Die VEU Feldkirch musste eine böse Niederlage beim Tabellenführer in Sterzing hinnehmen. Im Bild links VEU-Spieler und Torschütze Smardzic.

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden