SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
van Eck Verlag
USV Eschen Mauren

Bayern-Kritik an Löws Entscheidung
06.03.2019 15:48


Zeitpunkt wird für höchst fragwürdig gehalten

 

In einer Presseaussendung hat der FC Bayern München Stellung zur Aussortierung der drei Nationalspieler Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller durch Bundestrainer Jogi Löw Stellung bezogen.

Die Pressemitteilung ist unterzeichnet von Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic. Sie schreiben, dass die Entscheidung «ausschliesslich» in der Verantwortung Löws liege.

Allerdings kritisiert Bayern München den Bundestrainer mit scharfen Worten. Sie halten den Zeitpunkt und die Umstände der Bekanntgabe dieser Entscheidung an die Spieler und an die Öffentlichkeit für fragwürdig. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Bayern und die drei genannten Spieler (ausser dem gesperrten Müller) in wenigen Tagen das Rückspiel gegen Liverpool vor Augen hätten. Den Zeitpunkt kritisierte auch Rekordnationalspieler Lothar Matthäus in einer Sky-Sendung.

 


Wurden aus der Nationalmannschaft gestrichen: von links Boateng, Hummels und Müller. Der FCB München reagierte darauf. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

 

 

  anmelden