SchenkAir
Laendlekicker
Radio Liechtenstein
USV Eschen Mauren
Wirtschaft zum Schützenhaus

Bayern gewinnt gegen Werder 1:0
20.04.2019 21:05

 


Borussia Dortmund morgen in
Freiburg unter Druck

 

Dank eines relativ späten Tores von Innenverteidiger Süle gewannen die Bayern ein hart umkämpftes Spiel gegen Werder Bremen am Ende verdient mit 1:0. Damit hat der FCB den Druck auf Dortmund, das morgen in Freiburg i.B. spielt deutlich erhöht.

 

Der deutsche Rekordmeister rang Werder Bremen nach über halbstündiger Überzahl etwas glücklich mit 1:0 (0:0) nieder und fügte den tapferen Hanseaten die erste Pflichtspielniederlage 2019 zu. Damit liegen die kaum überzeugenden Bayern zumindest vorübergehend vier Punkte vor dem BVB, der am Ostersonntag (15.30 Uhr) zum SC Freiburg muss.

Auch die Gelb-Rote Karte gegen den Bremer Abwehrspieler Milos Veljkovic (58., wiederholtes Foulspiel) half den lange Zeit uninspirierten Münchnern zunächst nicht. Erst ein von Davy Klaassen abgefälschter Distanzschuss von Niklas Süle (75.) traf ins Ziel. "

 

 

 

30. Spieltag
1. Deutsche Bundesliga

 

Bayern – Bremen 1:0
Leverkusen – Nürnberg 2:0
Augsburg-Stuttgart 6:0
Mainz-Düsseldorf 3:1
Gladbach – Leipzig 1:2

 

 


FC Bayern-Werder Bremen, 20.4.2019, 1-0, links FCB Martinez gegen Bremens Stürmer Kruse. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden