SchenkAir
creativemedia software solutions
sporteo
Radio Liechtenstein
Wirtschaft zum Schützenhaus

Balzers ist wieder Tabellenführer!
25.05.2019 19:21

 Verdienter 0:2 (0:2)-Auswärtssieg beim FC Uster

 

Dank eines undiskutablen 0:2-Auswärtssieges beim abstiegsbedrohten FC Uster, bei gleichzeitiger Niederlage von Kreuzlingen im Derby gegen Amriswil, hat der FC Balzers den FC Kreuzlingen in der Tabellenführung wieder abgelöst. Der Vorsprung der Liechtensteiner beträgt zwei Punkte.

Im Spiel gegen Uster liessen die Balzner nie einen Zweifel darüber aufkommen, wer das Feld als Sieger verlassen würde. Der FCB spielte alle seine Qualitäten aus und führte dank den Toren des  Balzner Goalgetters Enis Domuzeti (28.) auf feine Vorarbeit von Hermann und Manuel Baumann (30.). Sie entschieden die Partie innerhalb von zwei Minuten.

Nach Seitenwechsel verwalteten die Balzner den Vorsprung, den sie mühelos über die Runden brachten.

Da der bislang führende FC Kreuzlingen mit 3:1 in Amriswil scheiterte, übernimmt wieder der FC Balzers als Leader und versucht in den letzten drei Spielen den Zweitpunktevorsprung zu halten.

Jedenfalls sind die Balzner nun auf dem richtigen Weg und auf fremde Hilfe nicht mehr angewiesen.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Buchholz, Uster
Zuschauer: 150

Tore: 28.min. 0:1 Domuzeti, (Vorlage R.Hermann) 30.min. 0:2 Baumann
FC Balzers: Klaus, Yildiz, Grünenfelder, Rechsteiner, Stähli, Hermann, Kaufmann, Polverino, Baumann, Mitrovic, Domuzeti.
Ersatzspieler: Meier Florian, Andrade, Frommelt, Bibaj, Wolfinger, Tinner.
Trainer: Patrick Winkler, Daniel Schöllhorn.

 

 


Der FC Balzers gewinnt auswärts das Meisterschaftsspiel gegen Uster verdient mit 0:2. Im Bild mit der Nr. 9 Torjäger Domuzeti, beglückwünscht von Hermann und rechts der andere Torschütze Baumann. Foto: Jürgen Posch.

 

 

 

 

  anmelden