SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
van Eck Verlag
Wirtschaft zum Schützenhaus
creativemedia software solutions

Balzers II mit Sieg-Triesen verliert und Sevelen steigt ab
11.06.2017 19:22

Alle Entscheidungen gefallen

 

Es dauerte tatsächlich bis zum letzte Spieltag bis alle Entscheidungen gefallen sind.  Ems ist souveräner Meister der 3. Liga (Gr.1) und steigt zu FC Vaduz II und Ruggell I auf.  Balzers II hat sich nach einer dürftigen Hinrunde im Herbst im Frühjahr mächtig gesteigert und schliesst die Meisterschaft hervorragend auf Rang vier ab.

Derweils musste Triesen heute in Uznach einen kappe 3:2-Niederlage hinnehmen. Leider konnte das Team dem Nachbar Sevelen nicht helfen. Dazu hätte es schon eines Sieges bedurft, bei gleichzeitigem Sieg des FC Sevelen, der aber mit 6:2 eine Schlappe hinnehmen und absteigen muss.

Somit übernimmt der bisherige Kapitän des FC Schaan, Lucas Eberle, in Sevelen ein Viertliga-Team, dessen Ambitionen sicherlich auf dem sofortigen Wiederaufstieg gelegt sind.

Der FC Schaan hat das letzte Saisonspiel und das letzte Spiel von Trainer Nathanael Staub zuhause gegen Rebstein mit 1:3 verloren und konnte sich rangmässig nicht mehr verbessern. So muss sich der FCS mit dem sechsten Rang zufrieden geben. Auch in der Gruppe 2 der 3. Liga wurde der FC Besa (St. Gallen) souverän Meister und steigt in die 2. Liga auf.

 

 


Lucas Eberle (hier im Dress des FC Schaan) wechselt als Spielertrainer zum FC Sevelen. Leider ist das Team heute in die 4. Liga abgestiegen. Sein Ziel wird der sofortige Wiederaufstieg sein.

 

 

Schluss-Tabelle

 

1. FC Ems 1 22 Spiele     (44) 62 : 23    52 Punkte
 
2. FC Landquart-Herrschaft 1 22       (57) 51 : 31    42  
3. FC Sargans 1 22       (44) 40 : 34    38  
4. FC Balzers 2 22       (33) 40 : 39    32  
5. FC Flums 1 22       (57) 34 : 34    32  
6. FC Thusis - Cazis 1 22       (61) 38 : 37    29  
7. Chur 97 2 22       (44) 42 : 37    28  
8. FC Triesen 1 22       (73) 38 : 45    27  
9. FC Uznach 1b 22       (37) 42 : 53    26  
10. Valposchiavo Calcio 1 22       (58) 37 : 42    26  
11. FC Sevelen 1 22       (78) 33 : 55    21  
12. FC Bonaduz 1 22       (52) 29 : 56    19  

 

 

3. Liga - Gruppe 2

 
FC Diepoldsau-Schmitter -FC Rüthi  3:0
 

FC Schaan -FC Rebstein 1:3
FC Goldach -FC Besa  0:3

FC Rheineck -FC Appenzell  4:3
FC Widnau -FC Teufen 4:2
FC Wittenbach -FC Staad 5:0

 

Schluss-Tabelle

 

1. FC Besa 1 22 Spiele     (121) 70 : 39    50 Punkte
 
2. FC Diepoldsau-Schmitter 1 22       (55) 56 : 35    46  
3. FC Rebstein 1 22       (75) 43 : 34    36  
4. FC Rüthi 1 22       (51) 57 : 49    33  
5. FC Teufen 1 22       (58) 53 : 40    31  
6. FC Schaan 1 22       (42) 46 : 44    29  
7. FC Rheineck 1 22       (105) 48 : 53    28  
8. FC Goldach 1 22       (47) 33 : 33    27  
9. FC Wittenbach 1 22       (61) 49 : 58    25  
10. FC Appenzell 1 22       (63) 48 : 61    25  
11. FC Widnau 2 22       (63) 40 : 60    24  
12. FC Staad 1 22       (64) 31 : 68    14  

 

 

 

  anmelden