SchenkAir
van Eck Verlag
Wirtschaft zum Schützenhaus
sporteo
Elkuch

Am Sonntag: Das grosse Trainer-Duell in Vaduz
28.07.2018 08:48


 


Mohamed Coulibaly (FCV) glänzte mit Toren in den ersten Spielen. Seine Qualitäten sind morgen gegen Lausanne Sports im Rheinparkstadion erneut gefragt.

 

 

Der FC Vaduz mit Vrabec und
Lausanne mit Contini

Das zweite Spiel der Challenge League in der neuen  Saison zwischen dem FC Vaduz und dem Absteiger Lausanne Sports ist kein Spiel wie jedes andere. Hier geht es um mehr. Giorgio Contini, einst Trainer des FC Vaduz, dann ein kürzeres Gastspiel beim FC St. Gallen und neu bei Lausanne Sports, kennt das Innenleben des FCV wie kaum ein zweiter. Er war viele Jahr für den FC Vaduz tätig.

Aber auch Roland Vrabec, der heutige Trainer des FCV, kennt den ex-Trainer Giorgio Contini und seine Spiel-Philosophie. Beide Trainer wollen mit ihren Teams glänzen, also bleibt kein Platz für nostalgische Erinnerungen. Würde auch nicht viel nützen, denn beide Teamkader haben sich seit dem Trainerwechsel stark verändert.

Die FL-Jungs müssen noch warten

Der FC Vaduz, verjüngt, aber bis jetzt ist es von den Liechtensteiner Jungs bis auf den bereits arrivierten Göppel keinem der Sprung in die 1. Mannschaft gelungen, kann von einem erfolgreichen Start in die neue Saison sprechen. In der Euro League ist man noch im Geschäft. Und auch in der Meisterschaft ist der Auftakt mit einem Auswärtssieg in Chiasso hervorragend gelungen. Allerdings ist Lausanne ein anderes Kaliber. Die Westschweizer streben den sofortigen Wiederaufstieg an, kamen aber bei Meisterschaftsbeginn zuhause gegen Aufstieger Kriens nicht über ein 1:1 hinaus. Der FC Vaduz muss sich also gegenüber der Niederlage im EC in Vilnius steigern, denn Lausanne Sports ist gezwungen sich zu rehabilitieren und eine Reaktion zu zeigen. Auf das hat Vrabec sein Team eingestellt.

Das Selbstvertrauen beim FCV ist da, der Wettkampf-Rhythmus ebenfalls. Nun heisst es nur noch die volle Punktezahl gegen Lausanne einzufahren.

 

2. Runde:

FC Winterthur- FC Aarau 3:1

Sa 28.07.18 17:30

FC Schaffhausen-FC Wil 1900
SC Kriens-FC Rapperswil-Jona


Sa 28.07.18 20:00

FC Chiasso- Servette FC

-:-

So 29.07.18 16:00

FC Vaduz-FC Lausanne-Sport

-:

 

TABELLE

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   FC Rapperswil-Jona 1 1 0 0 3:0 +3 3
02   FC Vaduz 1 1 0 0 3:1 +2 3
03   Servette FC 1 1 0 0 2:0 +2 3
04   FC Wil 1900 1 1 0 0 2:0 +2 3
05   FC Winterthur 2 1 0 1 3:3 +0 3
06   SC Kriens 1 0 1 0 1:1 +0 1
07   FC Lausanne-Sport 1 0 1 0 1:1 +0 1
08   FC Chiasso 1 0 0 1 1:3 -2 0
09   FC Schaffhausen 1 0 0 1 0:3 -3 0
10   FC Aarau 2 0 0 2 1:5 -4 0

 

  anmelden