SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Laendlekicker
sporteo
CONCORDIA

3.Liga: Triesen übernimmt die Tabellespitze
02.09.2017 18:55

Truppe von Rechsteiner fegt
Appenzell 3:0 vom Feld

 

Der FC Triesen, der mit einer Niederlage unter seinem neuen Spielertrainer Martin Rechtsteiner in die Meisterschaft gestartet ist, hat sich schnell aufgegangen. Mit zwei Siegen in Folge übernimmt Triesen vorübergehend die Tabellenführung. Der FC Appenzell startete mit einem 2:4-Sieg über Uznach in die neue Saison, hatte aber gegen ein motiviertes Triesen praktisch keine Chance den Sieg davonzutragen.

Das Spiel Triesenberg (erstes Heimspiel auf dem neuen Sportplatz) gegen Rebstein sowie die Begegnung zwischen Uznach und Rüthi fielen den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer.

 

 

Telegramm

Sportanlage: Blumenau Triesen
Zuschauer: 100 trotz Regens
FC Triesen: Meier, Wolf, Goop, Ilic, Tschütscher, Beck, Rechsteiner, Salzgeber, Kind, Aliji, Giurgola.
Ergänzungsspieler: Walser Vaccaro, Büchel A., Baiao.
Trainer: Rechsteiner Martin, Meier Florian, Meier Gabriel.

 


Tschütscher (mit Kopfball) im heutigen Spiel gegen den FC Appenzell. (Bilder: Jürgen Posch)

 


Bai (FC Triesen) beim heutigen 3:0-Sieg auf der Blumenau gegen den FC Appenzell.

 

Tabelle

1. FC Triesen 1 3 Spiele       8 : 3    6 Punkte
 
2. FC Triesenberg 1 2         6 : 4    4  
3. FC Teufen 1 2         11 : 2    4  
4. FC Balzers 2 2         6 : 2    4  
5. FC Rebstein 1 2         5 : 3    4  
6. FC Appenzell 1 3         7 : 8    4  
7. FC Rheineck 1 2         3 : 1    3  
8. FC Besa 1 2         2 : 10    3  
9. FC Rüthi 1 2         1 : 3    1  
10. FC Uznach 1a 2         6 : 8    1  
11. FC Schaan 1 2         2 : 6    1  
12. FC Speicher 1 2         0 : 7    0  

 

 

 

 

  anmelden