SchenkAir
sporteo
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Laendlekicker
Chirurgie & Sport Dr. Schenk

3. Liga: Triesen und Schaan und Balzers II mit Heimspielen
22.09.2017 21:36

 

Kann der FC Triesen den Anschluss halten?

 

Das beste der vier Liechtensteiner Drittliga-Teams ist der FC Triesen unter der Leitung des jungen Spielertrainers Martin Rechsteiner. Am Samstag (16 Uhr) geht's im Heimspiel gegen das abstiegsbedrohte FC Uznach II, das zwei Zähler aufweist. Mit einem Sieg wäre die Mannschaft von Rechsteiner wieder ganz dick im Rennen um vordere Rangierungen.

Anstoss:Sportanlage Blumenau, Triesen, SA 16:00 Uhr

 

Der FC Schaan erwischte in dieser Saison einen rabenschwarzen Start. In vier Partien holte die Mannschaft von Trainer Sven Majer lediglich einen Punkt. Viele gestandene Spieler haben den Verein verlassen. Die Clubführung versucht nun mit eigenen Junioren die Drittliga zu halten. Das dürfte nicht so leicht sein. Den einen oder anderen erfahrenen Spieler zusätzlich könnte die Mannschaft noch gut vertragen. Im morgigen Heimspiel gegen den FC Appenzell, die auf dem vierten Rang liegen (7 Punkte), wäre ein Team, das es zu schlagen gilt. Bei einer weiteren Niederlage droht dem FC Schaan, dass er den Anschluss verlieren könnte.

Anstoss: Rheinwiese Schaan: SA, 18:00 Uhr


Auch der Start des FC Balzers II unter Trainer Fabio Azzara war alles andere als ideal. Einem Sieg und einem Unentschieden stehen zwei Niederlagen gegenüber. Deshalb liegt Balzers auf dem 9. Rang und will sich ins gesicherte Mittelfeld verbessern. Gegner am Sonntag (15 Uhr) auf der Rheinau in Balzers ist der FC Speicher, der mit drei Punkten den 10. Tabellenplatz einnimmt. Die Niederlage im Cup sollte verdaut sein, so dass sich die zweite Mannschaft des FCB ganz auf die Meisterschaft konzentrieren kann.

Anstoss: Rheinau Balzers, SO, 15:00 Uhr

 

 


Baio (FC Triesen) gewinnt denZweikampf gegen den Spieler vom FC Appenzell. Bild: Jürgen Posch.

 

 

3. Liga (Gruppe 2)

 

Tabelle

1. FC Rheineck 1 4 3 0 1 (10) 8 : 1 9  
2. FC Rebstein 1 4 2 2 0 (10) 11 : 8 8  
3. FC Teufen 1 4 2 1 1 (5) 15 : 9 7  
4. FC Appenzell 1 4 2 1 1 (5) 12 : 10 7  
5. FC Rüthi 1 4 2 1 1 (6) 8 : 3 7  
6. FC Triesen 1 4 2 1 1 (8) 9 : 4 7  
7. FC Besa 1 4 2 0 2 (21) 9 : 15 6  
8. FC Triesenberg 1 4 1 2 1 (3) 9 : 8 5  
9. FC Balzers 2 4 1 1 2 (4) 9 : 10 4  
10. FC Speicher 1 4 1 0 3 (10) 1 : 12 3  
11. FC Uznach 1a 4 0 2 2 (8) 9 : 14 2  

12.

FC Schaan 1 4 0 1 3 (13) 2 : 8 1  

 

  anmelden