SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Mercedes-Benz Team Weilenmann
creativemedia software solutions

3. Liga: Spiele der FL-Teams-Derby Triesenberg-Schaan
29.09.2017 17:26

 

Interessante Ausgangslage für
Liechtensteins Drittligisten

 

Für die vier liechtensteinischen Drittligisten ist die Ausgangslage nicht nur interessant, sondern in vieler Hinsicht auch spannend.

4. Rang/FC Triesen: Hier haben wir zum ersten den FC Triesen, der auf Rang vier mit acht Punkten als bestes FL Team bisher abgeschnitten hat. Allerdings sagt das noch nicht viel aus, aber der Trend wohin die Reise gehen soll, ist erkennbar. Neutrainer Martin Rechsteiner wird alles daran setzen, um sein Team in der Spitzengruppe zu etablieren. Am Sonntag folgt der nächste Beweis der zunehmenden Stärke des FC Triesen, wenn er beim Tabellennachbarn Rebstein (5.)  antreten muss.
Anstoss: SO, Sportanlage Rebstein, 14:30 Uhr.

 

6. Rang/FC Balzers II: Auf Rang zwei innerhalb der FL-Teams finden wir die zweite Mannschaft von Balzers. Nach Startschierigkeiten kommt die Truppe von Trainer Fabio Azzara immer besser in Fahrt. Das zeigte sie am letzten Sonntag beim undiskutablen 4:0-Erfolg gegen den FC Speicher. Nun folgt nach Papierform ein etwas stärkerer Gegner, nämlich der FC Appenzell, der den 2.Tabellenrang eingenommen hat und über einen der stärksten Angriffe der Gruppe verfügt. (16 Treffer). Allerdings ist auch an der Spitze alles dicht gedrängt, so dass der Abstand zum FC Balzers II lediglich drei Punkte beträgt. Also in Reichweite der Balzner, denen wir einen Dreier in Appenzell durchaus zutrauen.

 

Lokalderby FC Triesenberg - FC Schaan

 

Der FC Schaan, der vollumfänglich auf den eigenen Nachwuchs setzt, hat es in der 3. Liga schwer. Nach fünf Runden haben die Schaaner erst einen Punkt holen können. Das Team strotzt nach vier Niederlagen nicht gerade vor Stärke und nun heisst es beim Lokalrivalen FC Triesenberg anzutreten. Beide Mannschaften haben sich viel vorgenommen, und auch der FC Schaan will seinerseits ein Ausrufezeichen am "Bärg" setzen. Der Wiederaufsteiger FCT freut sich auf die Auseinandersetzung mit Schaan. Der interessante Lokalkampf auf der renovierten Leitawies-Sportanlage beginnt am Samstag um 18 Uhr.

 


Im Bild der FC Triesen (4. Rang), der gegen den Tabellennachbarn Rebstein antreten muss.

 

Tabelle

 

1. FC Rheineck 1 5 4 0 1 (20) 13 : 2 12  
2. FC Appenzell 1 5 3 1 1 (7) 16 : 11 10  
3. FC Rüthi 1 5 3 1 1 (13) 10 : 3 10  
4. FC Triesen 1 5 2 2 1 (10) 10 : 5 8  
5. FC Rebstein 1 5 2 2 1 (13) 11 : 10 8  
6. FC Balzers 2 5 2 1 2 (7) 13 : 10 7  
7. FC Teufen 1 5 2 1 2 (12) 16 : 14 7  
8. FC Besa 1 4 2 0 2 (39) 9 : 15 6  
9. FC Triesenberg 1 4 1 2 1 (7) 9 : 8 5  
10. FC Uznach 1a 5 0 3 2 (10) 10 : 15 3  
11. FC Speicher 1 5 1 0 4 (14) 1 : 16 3  

12.

FC Schaan 1 5 0 1 4 (15) 3 : 12 1
  anmelden