SchenkAir
Laendlekicker
Wirtschaft zum Schützenhaus
Radio Liechtenstein
USV Eschen Mauren

3. Liga: Der FC Triesenberg jetzt auf Rang Fünf
12.04.2018 07:35

Knapper, aber verdienter 1:0-Heimsieg gegen Rüthi


In einem intensiven und letztlich engen Spiel mit sechs gelben Karten ging der FC Triesenberg am Mittwochabend auf der Sportanlage Leitawies als 1:0-Sieger hervor.

Der FCT war alles in allem gesehen die bessere Elf. Rüthi, Tabellendritter, wehrte sich bis zum Schluss, musste aber einsehen, dass es sehr schwer ist am «Bärg» Punkte zu holen.

Nach einem Foulspiel zeigte der SR in der 54.min. auf den Penaltypunkt und Jovo Zoric erzielte das Goldengoal.


Telegramm

Sportanlage: Leitawies, Triesenberg
Zuschauer: 100
FC Triesenberg: Gafner, Hilbe, Sven Beck, Sprenger Pius, Tiefenthaler, Hanselmann, Zoric, Beck Sebastian, Beck Julian, Barandun Mathias, Lipovac. Ergänzungsspieler: Tschaikner, Kieber, Sprenger Jonas, Akkach, Foser, Beck Thomas.
Trainer: Thomas Beck, Fabio Kindle.
Tor: 54.min.
Jovo Zoric (Penalty)
Verwarnungen: 2 gelbe Karten für Triesenberg, 4 gelbe Karten für Rüthi

 

3. Liga - Gruppe 2

Mi 11.04.2018

FC Triesenberg 1 - FC Rüthi 1 : 0

 

Tabelle

1.

FC Rebstein 1

13

Spiele    31

:

18

     29

Punkte

2.

FC Besa 1

13

38

:

29

     27

 

3.

FC Rheineck 1

12

28

:

15

     25

 

4.

FC Rüthi 1

13

27

:

15

     25

 

5.

FC Triesenberg 1

13

29

:

23

     21

 

6.

FC Appenzell 1

13

39

:

32

     21

 

7.

FC Teufen 1

13

44

:

38

     19

 

8.

FC Balzers 2

13

31

:

35

     15

 

9.

FC Uznach 1a

13

39

:

34

     14

 

10.

FC Triesen 1

12

23

:

25

     12

 

11.

FC Speicher 1

13

15

:

36

     10

 

12.

FC Schaan 1

13

9

:

53

       1

 

 

 

 
Der FC Triesenberg gewann das Meisterschaftsspiel gegen Rüthi 1:0. Im Bild Lipovac. Bild: Jürgen Posch
 


  anmelden