SchenkAir
Radio Liechtenstein
akkubatteriecenter
USV Eschen Mauren
van Eck Verlag

3. Liga: Der FC Balzers II gewinnt in Sevelen
15.05.2017 07:07

0:4-Sieg und Sevelen in Bedrängnis

 

Telegramm

Sportanlage: Schild,Sevelen
Zuschauer: 100
FC Balzers II: Dürst, Heeb, Kaufmann, Mazzini, Vogt B, Scherrer, Tinner, Dos Reis Guerreiro, Beck Roger, Scarlino, Reich. Ergänzungsspieler: Vogt, Vollmann, Vogt R., Vogt F., Scupola, Pavicic, Ferreira. Spielertrainer: Raphael Tinner.
Tore: 28.min. 0:1 Dos Reis Guerreiro (Pen.); 51.min. 0:2 Ferreira Eido; 67.min. 0:3 Raphael Tinner; 80. min. 0:4 Ferreira Eido.
Verwarnungen: 1 x gelb für Sevelen, 1x gelb für Balzers

 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Dank eines hoch verdienten 0:4-Sieges in Sevelen hat der FC Balzers den 4. Rang  in der Spitzengruppe der 3. Liga (Gr.1) gefestigt und dabei den abstiegsbedrohten Gastgeber noch mehr in Bedrängnis gebracht. Sevelen rangiert auf einem Abstiegsplatz mit der gleichen Punkteanzahl von 18 Zählern wie Valposchiavo Calcio.

Die Treffer in Sevelen erzielten Guerreiro mittels Elfer (28.), Ferreira mit Doppelpack (67./80.) und Spielertrainer Tinner (67.). Die Tinner-Elf hat in den bisherigen sieben Frühlingsspielen insgesamt 13 Punkte geholt, also aus vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Eine stolze Bilanz.

 

 

 

 

Tabelle

 

 

1. FC Ems 1 18 Spiele     (32) 52 : 20    43 Punkte
 
2. FC Landquart-Herrschaft 1 18       (47) 40 : 21    35  
3. FC Sargans 1 18       (35) 33 : 27    31  
4. FC Balzers 2 18       (25) 36 : 33    29  
5. FC Thusis - Cazis 1 18       (48) 29 : 31    25  
6. Chur 97 2 18       (40) 35 : 29    24  
7. FC Triesen 1 18       (55) 32 : 31    24  
8. FC Flums 1 18       (41) 21 : 27    23  
9. FC Uznach 1b 18       (23) 32 : 43    20  
10. Valposchiavo Calcio 1 18       (44) 27 : 35    18  
11. FC Sevelen 1 18       (66) 27 : 40    18  
12. FC Bonaduz 1 18       (45) 19 : 46    13

 

 


Der FC Balzers landete am Sonntag in Sevelen einen glatten 0:4-Sieg. Bild: Jürgen Posch

 

 

 

 

 

  anmelden